Seite 1 von 2

25.01.2018 ab 20.00 Uhr LOBOTOMIE

Verfasst: Sonntag 7. Januar 2018, 15:54
von Lobo
Hallo liebe Leser des Forums

Ich habe lange und ernsthaft darüber nachgedacht ob ich das "Sendung machen" nicht besser aufhören sollte.
Über die Gründe habe ich ja schon des öfteren hier rum gejammert.
Ich kann die Zeit nicht zurückdrehen und ich kann auch nicht allen das Schreiben erklären oder sie dazu zwingen.
Es ist wie es ist, und wird sich wohl auch nie wieder ändern......
Musik ist mein Lebenselixier und es macht mir Freude Songs raus zu suchen, sie zusammen zu stellen und sie übers Radio zu verbreiten.
Wenn man aber 2 Stunden hinter dem Pc sitzt und sich den Verlauf der Sendung anschaut wird aus der Freude regelmäßig Frust.
... immer öfters ist man schon beim Sendungsstart total frustriert.
Ich habe bei den letzten Sendungen den Blick immer auf die Anzeige der anwesenden User und der Hörerzahl gehabt.
Die Hörerzahl im Radio ist im Grunde nicht schlecht, aber das jetzt erkennbar mehr zuschalten nur weil Sendung ist, ist auch nicht immer festzustellen.
Nun ja, ...wenn es beim Start weniger würden wär es jedenfalls echt übel.... ;)
Über die Zuhörer im Radio kann man also nicht meckern.
Aber wer hat schon Lust sich die Radioseite 2 Stunden anzuschauen und darauf zu warten das sich, nach dem Song, die Hörerzahl aktualisiert.
Im Forum wäre es schön wenn sich in der gleichen Geschwindigkeit etwas aktualisiert damit einem nicht die Augen zufallen.
Das einzige was sich aktualisiert sind die Zugriffe aufs Forum und auf den Sendungthread.
Es kommen Mitglieder, auch langjährige, ins Forum und in Thread nur um etwas zu lesen.
Ich freue mich inzwischen ja schon über :hi: oder :Halloele:
...aber selbst das ist einigen zuviel Schreibkram.

Wie ich aber schon schrieb.....
Ich kann keinen zwingen sich zu beteiligen.

Aaaaaber ich werde mich auch nicht mehr zwingen 2 Stunden lang Bilder oder Infos ins Nichts zu senden.
Ich stelle, wenn ich Bock habe, eine Sendung zusammen und lasse sie ausstrahlen.
Ich setze keine Energie mehr in den Sendungsthread und werde auch nicht mehr die ganze Zeit anwesend sein.

...auch ich muss mit der Zeit gehen! :zwinker:

Re: 25.01.2018 ab 20.00 Uhr LOBOTOMIE

Verfasst: Sonntag 7. Januar 2018, 19:03
von Helli
Tach Lobo !

Ein herzliches :dankeblumen: , dass du das Sendungsmachen nicht hinwirfst.

Schade fände ich, wenn du die Sendung nicht mehr aktiv begleiten würdest.
Immerhin hattest du immer brave und interessierte Leser und Mitdiskutierer
und es gab am 25.12.2017 63 Beiträge,
am 11.12.2017 85 Beiträge und am
30.11.2017 79 Beiträge, was sich fortsetzen ließe.

Von mir wirst du allemal, soweit ich live zuhöre, mindestens ein "Tach" und in jedem Fall ein "Dankeschön" bekommen :)

Ma ma richtich Mucke. Ich freu mich auf die Sendung :tanzen1:

Re: 25.01.2018 ab 20.00 Uhr LOBOTOMIE

Verfasst: Sonntag 7. Januar 2018, 19:38
von Lobo
Hi Helli

Auf den ersten Blick siehts garnicht so schlimm aus , was? :zwinker:

Schaut man mal genauer hin siehts so aus:

25.12 .... Lobo 43 Beiträge
11.12 .... Lobo 40 Beiträge
30.11 ... Lobo 39 Beiträge

Ich schreibe die meisten Beiträge also selber.
...und brav waren alle.... :ja: ..... viel zu oft zu brav...

Es tut mir für die evtl. 2 - 3 Interessierten ja auch echt leid das nur noch abgespielt wird,
aber ich habe echt keine Lust mehr eine Sendung zu begleiten wo ich das Gefühl habe alleine zu sein.

Re: 25.01.2018 ab 20.00 Uhr LOBOTOMIE

Verfasst: Sonntag 7. Januar 2018, 19:53
von Wolfman
Ich kann das alles leider nur zu gut nachvollziehen - auch wenn ich andrerseits zugeben muss, in letzter Zeit in den Threads auch nicht allzuviel geschrieben zu haben.

Der Punkt ist halt: soll ich zu jedem Song "finde ich toll" oder "so ein Sch...." schreiben? - wobei ich letzteres schon aus Respekt vor den "Kollegen" Sendungsmachern nicht mache (das heißt nun umgekehrt nicht, dass ich jeden Song, zu dem ich mich nicht äußere schlecht finde, aber ich schreib zumeist nur zu den Sachen, die mich wirklich ansprechen, vieles läuft halt unter "nicht schlecht, muss ich aber auch nicht haben". Dabei gehe ich davon aus, dass es so manchem bei meinen Sendungen ähnlich geht).

Und bei den Sendungen kurz vor, an und nach Weihnachten hatte ich schlicht keine Zeit, ansonsten versuche ich eigentlich zu jeder Sendung am Radio und im Forum anwesend zu sein.

Re: 25.01.2018 ab 20.00 Uhr LOBOTOMIE

Verfasst: Sonntag 7. Januar 2018, 23:01
von Niecool
Moin Lobo
Schade, dass du so oft Frust verspürst, wenn deine Sendungen laufen.
Ich habe auch nicht immer Zeit, die Sendungen zu verfolgen, aber wenn, dann freue ich mich immer Sehr !!! darauf.
Auch wenn viele Hörer eher schreibfaul sind, gib da nicht zu viel Wert drauf. Das entscheidene ist, das den Hörern die
Sendungen der Mitglieder gefallen, und das ist doch in der Regel der Fall. Und wenn nicht .... man kann nicht jeden
Musik-Geschmack erfüllen....
Hauptsache DU MACHST WEITER , egal ob bebildert oder kommentiert. Ich will deine Musikvorschläge hören !!!!!

Re: 25.01.2018 ab 20.00 Uhr LOBOTOMIE

Verfasst: Montag 8. Januar 2018, 00:45
von Caver
Ich freue mich auf alle Fälle auf deine Sendungen! :ja: Mache so viel und so viele, das es dir immer Spaß macht, anders hat es keinen Sinn. Ich hoffe natürlich, das der Spaß bei dir noch lange erhalten bleibt. :urock

Re: 25.01.2018 ab 20.00 Uhr LOBOTOMIE

Verfasst: Mittwoch 10. Januar 2018, 17:49
von Abraxxas
Hallo Lobo,
ich freue mich, dass du weiter Sendungen zusammenstellst. Ich höre sie immer mit Genuss und bastle mir daraus kleine Tonträger für´s Nachhören. Dank deiner Hilfe ;-) habe ich schon eine ordentliche Sammlung zusammen. Von den meisten Bands, die du findest habe ich noch nie gehört und staune immer wieder, wie viele Leute tolle Musik machen. Ohne ein "Trüffelschwein" wie dich, würde ich immer noch die gleichen Zappa-Scheiben wie vor 20 Jahren hören (natürlich tue ich das auch hin und wieder). Vielen Dank für`s Suchen und Finden! Abraxxas

Re: 25.01.2018 ab 20.00 Uhr LOBOTOMIE

Verfasst: Donnerstag 11. Januar 2018, 03:11
von KateB
Nun melde ich mich auch mal zu Wort :ja:
Lieber Lobo,
Meine Vorschreiber haben eigentlich schon alles gesagt.
Es wäre wirklich sehr schade, wenn du nichts mehr zu deinen Sendungen schreibst!
Ich geh mal jetzt von mir aus...
Auch Heute werde ich leider deine Sendung nicht hören können, da ich (wie immer) auf Arbeit bin.
Allerdings, lese ich nach den Sendungen alles nach. Es wäre doch zu Schade, wenn da nichts mehr stehen würde.

Wir sind hier alle keine großen Schreiberlinge und meißt haben wir nebenbei noch etwas anderes zu tun, aber sei dir Gewiss......
.......Wir hören deinen Sendungen aufmerksam zu!

Lass dich Bitte nicht entmutigen und begleite deine Sendungen!
Natürlich kann ich dich verstehen, wenn hier wenige schreiben, ist das schon ärgerlich.
Niecool hat da Recht...gib nicht zu viel Wert drauf!

Ich wünsche euch viel Spass bei Lobos Sendung!
LG
KateB

Re: 25.01.2018 ab 20.00 Uhr LOBOTOMIE

Verfasst: Montag 22. Januar 2018, 16:26
von coma
und noch ein Kommentar von mir dazu :)
Lobo, ich war schon wirklich 2x drauf und dran, das Radio komplett aufzugeben aber .. die Reaktionen nach Bekanntgabe waren enorm. Ich kann dich auf der einen Seite verstehen wenn kaum Feedback kommt, auf der anderen Seite habe ich für mich aber noch viel wichtigeres gelernt nämlich .. KRW wird gehört! und zwar Weltweit und wir würden wirklich eine Lücke hinterlassen, was durch Feedbacks aus unserem Land aber auch aus Canada und vielen anderen Ländern immer bestätigt wird und mich dazu bewegt weiterzumachen, auf TuneIn zb haben wir inzwischen 7.4k Followers, nur als Beispiel.
Ich denke, die Form die wir die ganzen ersten Jahre hatten ist wirklich fast vorbei, man hört anders, damit musst du aber auch ich zurechtkommen. KRW gibt es nun schon bald 12! Jahre, wer hätte das gedacht??

Re: 25.01.2018 ab 20.00 Uhr LOBOTOMIE

Verfasst: Montag 22. Januar 2018, 20:54
von sound
Hallo allerseits,
Als langjähriges registriertes Mitglied und immer noch Hörer des Radios, mein Statement zum Thema.

Wie coma schon schrieb, das im Gegenteil zu frühen KR-W Zeiten anders gehört und weniger geschrieben wird, ist Fakt.
Als ich mich 2008 hier angemeldet habe war es eine rege Beteiligung der Mitglieder im Forum.
Damals gab es das Radio gerade mal 2 Jahre und von daher ziemlich neu.
Da es in dieser Form kein vergleichbares Radio gab, war das Interesse groß sich über diese Genre' s auch schriftlich auszutauschen.

Jeder weiß das nichts ewig Bestand hat.Mir fallen da viele Mitglieder ein, die sehr aktiv in diesem Forum und auch Sendungen zusammengestellt haben. Ein großer Teil davon ist nicht mehr in diesem Radio aktiv oder registriert, auch ich gehöre dazu (ohne Sendungen aktiv gestalten).
Nach wie vor höre ich KRW sehr gerne, habe aber bisher nicht den Dreh bekommen mich wieder anzumelden.

@ lobo, natürlich kann auch ich deine Enttäuschung verstehen. Mit Verlaub, Du hast ein paar Jahre zu spät das Radio entdeckt :ja:
Deine Sendungen finde ich klasse, die Entscheidung weiter zu machen oder nicht kann Dir keiner abnehmen.Höre auf dein Herz und denke daran, auch wenn das Feedback mau ist, das hören deiner Sendungen gefällt vielen :umarmen:

So long
sound

Re: 25.01.2018 ab 20.00 Uhr LOBOTOMIE

Verfasst: Donnerstag 25. Januar 2018, 00:35
von SpaceRider
Lobo hat geschrieben:
Sonntag 7. Januar 2018, 15:54
Hallo liebe Leser des Forums

Ich habe lange und ernsthaft darüber nachgedacht ob ich das "Sendung machen" nicht besser aufhören sollte.
Über die Gründe habe ich ja schon des öfteren hier rum gejammert.
Ich kann die Zeit nicht zurückdrehen und ich kann auch nicht allen das Schreiben erklären oder sie dazu zwingen.
Es ist wie es ist, und wird sich wohl auch nie wieder ändern......
Musik ist mein Lebenselixier und es macht mir Freude Songs raus zu suchen, sie zusammen zu stellen und sie übers Radio zu verbreiten.
Wenn man aber 2 Stunden hinter dem Pc sitzt und sich den Verlauf der Sendung anschaut wird aus der Freude regelmäßig Frust.
... immer öfters ist man schon beim Sendungsstart total frustriert.
Ich habe bei den letzten Sendungen den Blick immer auf die Anzeige der anwesenden User und der Hörerzahl gehabt.
Die Hörerzahl im Radio ist im Grunde nicht schlecht, aber das jetzt erkennbar mehr zuschalten nur weil Sendung ist, ist auch nicht immer festzustellen.
Nun ja, ...wenn es beim Start weniger würden wär es jedenfalls echt übel.... ;)
Über die Zuhörer im Radio kann man also nicht meckern.
Aber wer hat schon Lust sich die Radioseite 2 Stunden anzuschauen und darauf zu warten das sich, nach dem Song, die Hörerzahl aktualisiert.
Im Forum wäre es schön wenn sich in der gleichen Geschwindigkeit etwas aktualisiert damit einem nicht die Augen zufallen.
Das einzige was sich aktualisiert sind die Zugriffe aufs Forum und auf den Sendungthread.
Es kommen Mitglieder, auch langjährige, ins Forum und in Thread nur um etwas zu lesen.
Ich freue mich inzwischen ja schon über :hi: oder :Halloele:
...aber selbst das ist einigen zuviel Schreibkram.

Wie ich aber schon schrieb.....
Ich kann keinen zwingen sich zu beteiligen.

Aaaaaber ich werde mich auch nicht mehr zwingen 2 Stunden lang Bilder oder Infos ins Nichts zu senden.
Ich stelle, wenn ich Bock habe, eine Sendung zusammen und lasse sie ausstrahlen.
Ich setze keine Energie mehr in den Sendungsthread und werde auch nicht mehr die ganze Zeit anwesend sein.

...auch ich muss mit der Zeit gehen! :zwinker:
irgendwie ist der Beitrag auch für mich richtig passend !

In eigener Sache :es macht mir auch weiterhin sehr viel Freude etwas zusammen zu stellen, ob alleine oder immer gerne mit meinen geschätzten KRW Freuden.An dieser Stelle ein Big thanks an den Krautlodel,
The Friends sowie an euch ihr treuen KRW Hörer,es geht weiter.
Sorry Leute,wie von Lobo geschrieben man sollte doch irgendwie mit der Zeit gehen,auch wenn man das dann Recht spät macht irgendwann ist es soweit man passt sich fast als letzter Mohikaner an !
von daher trifft dieses jetzt ab sofort auch auf mich zu : Ich setze fast gar keine schreibende Energie mehr in Sendungsthreads, Wünsche euch weiterhin viel Spaß,es würde mich sehr freuen wenn ihr auch weiterhin die Sendungen anhört.
Letz The Music Roll

der Spacy

Re: 25.01.2018 ab 20.00 Uhr LOBOTOMIE

Verfasst: Donnerstag 25. Januar 2018, 12:16
von stei54
da kann ich Lobo und SpaceRider nur beipflichten, ob es ein Radio-Forum oder ein ....-Chat ist, die Hörer Resonanzen
lassen zu wünschen übrig, das ist nicht nur im Krautrock-Radio. Wohl dem, der über Facebook Werbung für seine Sendung machen kann. Damit kann man schon den einen oder anderen neuen Hörer fürs KRW gewinnen.

Fakt ist aber, dass das KRW von allen Webradios, die ich kenne, von den Hörerzahlen noch gut dasteht.

Re: 25.01.2018 ab 20.00 Uhr LOBOTOMIE

Verfasst: Donnerstag 25. Januar 2018, 18:55
von Lobo
Meine Liebe zur Musik und die guten Hörerzahlen sind der Grund warum ich weiter mache. :ja:

Wie dem auch sei....
Heute gibt es zum letzten Mal in gewohnter Art eine Cover-Show.
Ich hatte die Links schon da und wollte sie nicht wegwerfen.
Wie ich das in Zukunft regel weiß ich noch nicht.
Ich setzte nach der Sendung eine Track-Liste rein,...oder so.
Also lehnt euch heute Abend zurück, pfeift euch was rein und dreht die Lautstärke auf MAX!
Konzentriert euch ganz auf die Musik.
...das ist mir lieber als einen gequälten Kommentar! ;)

Re: 25.01.2018 ab 20.00 Uhr LOBOTOMIE

Verfasst: Donnerstag 25. Januar 2018, 20:00
von Lobo
Dreadnought - PI
Math is everything (live​-​session) (Ukraine/2017)

Bild

Re: 25.01.2018 ab 20.00 Uhr LOBOTOMIE

Verfasst: Donnerstag 25. Januar 2018, 20:07
von Helli
Tach Leute !

:dankeblumen: , Lobo, dass due weitermachst ! :super:

Re: 25.01.2018 ab 20.00 Uhr LOBOTOMIE

Verfasst: Donnerstag 25. Januar 2018, 20:08
von Lobo
Wesley and The Crushers - Time Travelling
Area 51 Revisited (Australien/2017)

Bild

Re: 25.01.2018 ab 20.00 Uhr LOBOTOMIE

Verfasst: Donnerstag 25. Januar 2018, 20:19
von Lobo
The Black Room - Riptide
In This Town Lies a City (Kroatien/2016)

Bild

Re: 25.01.2018 ab 20.00 Uhr LOBOTOMIE

Verfasst: Donnerstag 25. Januar 2018, 20:19
von Niecool
Moin

Re: 25.01.2018 ab 20.00 Uhr LOBOTOMIE

Verfasst: Donnerstag 25. Januar 2018, 20:26
von Lobo
Carbo - Heavy Rain
Mama + Heavy Rain [Single] (Brasilien/2016)

Bild

Re: 25.01.2018 ab 20.00 Uhr LOBOTOMIE

Verfasst: Donnerstag 25. Januar 2018, 20:33
von Lobo
Zeremony - you're evil
Demo (Deutschland/2016)

Bild

Re: 25.01.2018 ab 20.00 Uhr LOBOTOMIE

Verfasst: Donnerstag 25. Januar 2018, 20:37
von Lobo
Hazy Sea - Lighthouse
Astrolabe (Griechenland/2017)

Bild

Re: 25.01.2018 ab 20.00 Uhr LOBOTOMIE

Verfasst: Donnerstag 25. Januar 2018, 20:42
von Lobo
The Mild Antics - Moon
EP 1 (Spanien/2017)

Bild

Re: 25.01.2018 ab 20.00 Uhr LOBOTOMIE

Verfasst: Donnerstag 25. Januar 2018, 20:43
von Caver
Mist, ging nicht früher. Hallöchen allerseits.

Re: 25.01.2018 ab 20.00 Uhr LOBOTOMIE

Verfasst: Donnerstag 25. Januar 2018, 20:44
von Niecool
Caver hat geschrieben:
Donnerstag 25. Januar 2018, 20:43
Mist, ging nicht früher. Hallöchen allerseits.
schon vermisst ....

Re: 25.01.2018 ab 20.00 Uhr LOBOTOMIE

Verfasst: Donnerstag 25. Januar 2018, 20:46
von Lobo
The Clowns - In The Gutter
Exciting Times! (Schweiz/2012)

Bild

Re: 25.01.2018 ab 20.00 Uhr LOBOTOMIE

Verfasst: Donnerstag 25. Januar 2018, 20:50
von Niecool
@Lobo
Bin überrascht. Deine Auswahl ist heute viel flockig rockiger als sonst.
The Black Room gefielen mir bisher am meisten

Re: 25.01.2018 ab 20.00 Uhr LOBOTOMIE

Verfasst: Donnerstag 25. Januar 2018, 20:52
von Lobo
Sun Preachers - Neverending Daylight
Walking Towards The Tower (Frankreich/2015)

Bild

Re: 25.01.2018 ab 20.00 Uhr LOBOTOMIE

Verfasst: Donnerstag 25. Januar 2018, 20:54
von Caver
Sun Preachers - Neverending Daylight
Wenn die so weitermachen, sind die was für mich.

Re: 25.01.2018 ab 20.00 Uhr LOBOTOMIE

Verfasst: Donnerstag 25. Januar 2018, 21:02
von Lobo
Solus - Kali
Satya Yuga (Kanada/2017)

Bild

Re: 25.01.2018 ab 20.00 Uhr LOBOTOMIE

Verfasst: Donnerstag 25. Januar 2018, 21:04
von Caver
Caver hat geschrieben:
Donnerstag 25. Januar 2018, 20:54
Sun Preachers - Neverending Daylight
Wenn die so weitermachen, sind die was für mich.
Die waren was für mich. :thankyou

Und jetzt hol ich mir, ihr ahnt es schon, ein Bier. :prost: