Station

Loading...

Aktueller Song

Loading...

Art

Loading...

Bitrate

Loading...


Ab dem 25 November 2018 starten wir wieder Schlag den Krautlodel!

Mehr Informationen dazu gibt es hier: Die Spielregeln

Die Abstimmungen findest Du hier: Die Abstimmungen

27.11..17 ab 20:00 Uhr "in memoriam Jimi Hendrix - best of live"

Der Sendungsthread zu SpaceRider's Sendungen
Benutzeravatar
stei54
Beiträge: 445
Registriert: Samstag 1. Juli 2017, 11:16
Wohnort: Erwitte
Eigener Benutzertitel: Hendrix-Freak

Re: 27.11..17 ab 20:00 Uhr "in memoriam Jimi Hendrix - best of live"

Beitrag von stei54 » Montag 27. November 2017, 20:37

zaungast hat geschrieben:
Montag 27. November 2017, 20:33
hallo...

Das Radio ist dauernd für sekunden weg...
hi Zaungast,
bei mir ist alles ok
_______________________
Hendrix-Freaks
http://www.hendrix-links.de/jiminews.html

Gast

Re: 27.11..17 ab 20:00 Uhr "in memoriam Jimi Hendrix - best of live"

Beitrag von Gast » Montag 27. November 2017, 20:37

zaungast hat geschrieben:
Montag 27. November 2017, 20:33
hallo...

Das Radio ist dauernd für sekunden weg...
Bei mir läuft es einwandfrei.

zaungast

Re: 27.11..17 ab 20:00 Uhr "in memoriam Jimi Hendrix - best of live"

Beitrag von zaungast » Montag 27. November 2017, 20:38

jetzt geht's grad...

Benutzeravatar
Lobo
Beiträge: 1376
Registriert: Dienstag 9. Mai 2017, 17:58
Wohnort: Waldbröl

Re: 27.11..17 ab 20:00 Uhr "in memoriam Jimi Hendrix - best of live"

Beitrag von Lobo » Montag 27. November 2017, 20:38

Hier auch alles ohne Aussetzer.....

Benutzeravatar
Caver
Beiträge: 607
Registriert: Dienstag 9. Mai 2017, 18:22
Wohnort: Westlicher Bodensee

Re: 27.11..17 ab 20:00 Uhr "in memoriam Jimi Hendrix - best of live"

Beitrag von Caver » Montag 27. November 2017, 20:38

zaungast hat geschrieben:
Montag 27. November 2017, 20:33
hallo...

Das Radio ist dauernd für sekunden weg...
Bei mir läuft es heute ohne Unterbrechungen, was bin ich froh!

Benutzeravatar
SpaceRider
Beiträge: 707
Registriert: Donnerstag 13. Juli 2017, 19:29
Wohnort: im schönen Ruhrpott
Eigener Benutzertitel: Highlander

Re: 27.11..17 ab 20:00 Uhr "in memoriam Jimi Hendrix - best of live"

Beitrag von SpaceRider » Montag 27. November 2017, 20:39

Null aussetzter hier !

Benutzeravatar
stei54
Beiträge: 445
Registriert: Samstag 1. Juli 2017, 11:16
Wohnort: Erwitte
Eigener Benutzertitel: Hendrix-Freak

Re: 27.11..17 ab 20:00 Uhr "in memoriam Jimi Hendrix - best of live"

Beitrag von stei54 » Montag 27. November 2017, 20:39

live at Isle of Wight aus dem Jahre 1970, eines der 3 populärsten Musikfestivals überhaupt
http://www.bbc.co.uk/music/reviews/whbd/
_______________________
Hendrix-Freaks
http://www.hendrix-links.de/jiminews.html

Rockpommel
Beiträge: 72
Registriert: Mittwoch 10. Mai 2017, 06:52

Re: 27.11..17 ab 20:00 Uhr "in memoriam Jimi Hendrix - best of live"

Beitrag von Rockpommel » Montag 27. November 2017, 20:40

alles paletti läuft
Der Mensch hat noch einen Vorzug vor der Maschine:er ist imstande,sich selbst zu verkaufen

Benutzeravatar
SpaceRider
Beiträge: 707
Registriert: Donnerstag 13. Juli 2017, 19:29
Wohnort: im schönen Ruhrpott
Eigener Benutzertitel: Highlander

Re: 27.11..17 ab 20:00 Uhr "in memoriam Jimi Hendrix - best of live"

Beitrag von SpaceRider » Montag 27. November 2017, 20:45

Das Geheimnis für die Virtuosität des Jimi Hendrix liegt in seiner linken Hand. Und in der Strenge seines Vaters. Als dieser dem 16-Jährigen nach einer Ukulele seine erste "richtige", allerdings noch akustische Gitarre schenkt, verbietet er dem Linkshänder das Spielen mit der "falschen" Hand.
Hendrix schert sich nicht darum, sondern dreht einfach schnell das Instrument, sobald der Vater den Raum betritt: ein exzellentes Finger- und Gehirntraining, dass es dem Musiker später erlaubt, die E-Gitarre sogar hinter dem Rücken – und bisweilen eben auch mit der Zunge – zu spielen.

Benutzeravatar
Lobo
Beiträge: 1376
Registriert: Dienstag 9. Mai 2017, 17:58
Wohnort: Waldbröl

Re: 27.11..17 ab 20:00 Uhr "in memoriam Jimi Hendrix - best of live"

Beitrag von Lobo » Montag 27. November 2017, 20:49

Was wäre wohl in der Musikszene so alles passiert wenn Jimi nicht 27 sondern 67 Jahre alt geworden wäre?

zaungast

Re: 27.11..17 ab 20:00 Uhr "in memoriam Jimi Hendrix - best of live"

Beitrag von zaungast » Montag 27. November 2017, 20:53

Immer noch Wah-Wah mit Fußpedal...

Benutzeravatar
SpaceRider
Beiträge: 707
Registriert: Donnerstag 13. Juli 2017, 19:29
Wohnort: im schönen Ruhrpott
Eigener Benutzertitel: Highlander

Re: 27.11..17 ab 20:00 Uhr "in memoriam Jimi Hendrix - best of live"

Beitrag von SpaceRider » Montag 27. November 2017, 20:55

Er spielt die Gitarre nicht, er begattet sie. Entlockt ihr schrille archaische Töne, wälzt sich mit ihr auf dem Boden, bringt mit Zähnen und Zunge die Saiten in dröhnende Schwingungen. Am Ende, als das Publikum längst nicht mehr weiß, ob es einem Konzert beiwohnt oder einem Voodoo-Zauber, zündet er das Instrument an... Es war sein erster großer Auftritt bei einem Open Air. Im Rückblick sagte Jimi Hendrix: "Als ich meine Gitarre verbrannte, war das wie ein Opfer. Man opfert die Dinge, die man liebt. Ich liebe meine Gitarre."

Benutzeravatar
SpaceRider
Beiträge: 707
Registriert: Donnerstag 13. Juli 2017, 19:29
Wohnort: im schönen Ruhrpott
Eigener Benutzertitel: Highlander

Re: 27.11..17 ab 20:00 Uhr "in memoriam Jimi Hendrix - best of live"

Beitrag von SpaceRider » Montag 27. November 2017, 20:57

Army oder Knast!

Was für ein Irrer! Die Vorgesetzten in der 101. Luftlandedivision in Fort Campbell im US-Bundesstaat Kentucky haben mehr als einmal aufgestöhnt, wenn sie es mit dem Freiwilligen James Marshall Hendrix zu tun hatten. Na ja, so ganz freiwillig war der 18-Jährige aus Seattle, Sohn eines Afroamerikaners und einer irischstämmigen Halbindianerin, nicht zur Army gekommen. Nachdem er von der Highschool geflogen und bei einem Autodiebstahl erwischt worden war, hatte er die Wahl: Gefängnis oder freiwillig zum Militär!

James Marshall Hendrix, genannt Jimi, wählte den Barras und wurde Fallschirmjäger. Eine idiotische Berufswahl, denn eigentlich war er Gitarrist. Einer von Haus aus, seit er mit dreizehn vom Vater eine Gitarre geschenkt bekam. Auch als Soldat hatte er nichts als das Instrument im Kopf. Er spielte bei jeder Gelegenheit und nahm die Gitarre sogar mit ins Bett. Sie war sein Gewehr, seine Geliebte, sein Ein und Alles.

Sein Spieß wollte ihn in den Bau stecken, als er ihm erzählte, er könne auf der Gitarre die Bläser einer Swingband und das Zischen des Windes imitieren. Doch dann hat er es ihm gezeigt. Da war auch dem strammsten Unteroffizier klar: Aus diesem Hendrix wird nie ein vernünftiger Soldat.

Als er sich bei einem Absprung am Fuß verletzt hatte, wurde Jimi Hendrix 1962 nach 13 Monaten aus der Army entlassen. Der Weg für ein Musikerleben war frei. Beim Militär hatte er den ein Jahr älteren Bassisten Billy Cox kennengelernt, der 1969 in die reformierte Band Jimi Hendrix Experience eintrat und mit dem er nach der Army-Entlassung durch New York, später durch die USA tourte (u.a. auch mit Little Richard). Wo auch immer Jimi auftrat - er brachte sein Publikum zur Raserei.

Benutzeravatar
stei54
Beiträge: 445
Registriert: Samstag 1. Juli 2017, 11:16
Wohnort: Erwitte
Eigener Benutzertitel: Hendrix-Freak

Re: 27.11..17 ab 20:00 Uhr "in memoriam Jimi Hendrix - best of live"

Beitrag von stei54 » Montag 27. November 2017, 20:58

live Winterland, San Francisco, first show im Jahre 1968
http://www.rocktimes.de/gesamt/h/jimi_h ... rland.html
_______________________
Hendrix-Freaks
http://www.hendrix-links.de/jiminews.html

Benutzeravatar
SpaceRider
Beiträge: 707
Registriert: Donnerstag 13. Juli 2017, 19:29
Wohnort: im schönen Ruhrpott
Eigener Benutzertitel: Highlander

Re: 27.11..17 ab 20:00 Uhr "in memoriam Jimi Hendrix - best of live"

Beitrag von SpaceRider » Montag 27. November 2017, 21:02

Man sollte sich von seinem optischen Auftritt nicht täuschen lassen. Jimi Hendrix war kein Hippie, trotz seiner blumigen Klamotten, trotz der Stirnbänder, hochtoupierten Haare und dem ganzen Kettenklimbim, das an ihm hing. "Diese Massenbewegung mit ihren Love-Sprüchen kann man vergessen", sagte er im April 1969. Er war kein Blumenkind, sondern ein musikalischer Brandstifter, der gegen den Rassismus seiner Heimat und ihre Verstrickung in den Vietnamkrieg spielte und sich für die Black Panther engagierte.

Love, Drugs & Rock'n'Roll

So besessen Jimi Hendrix von seiner Musik war, so besessen war er auch vom Leben. Curtis Knight, der einst in New York sein Gesangspartner war, beschrieb in seinem Buch "Jimi" die Exzesse, die er bis zur totalen Erschöpfung betrieb: Jam Sessions bis weit nach Sonnenaufgang, Sex mit vier Groupies zugleich, Genuss aller Drogen, "die eine Junkie-Apotheke hergab".

Benutzeravatar
SpaceRider
Beiträge: 707
Registriert: Donnerstag 13. Juli 2017, 19:29
Wohnort: im schönen Ruhrpott
Eigener Benutzertitel: Highlander

Re: 27.11..17 ab 20:00 Uhr "in memoriam Jimi Hendrix - best of live"

Beitrag von SpaceRider » Montag 27. November 2017, 21:05

Lobo hat geschrieben:
Montag 27. November 2017, 20:49
Was wäre wohl in der Musikszene so alles passiert wenn Jimi nicht 27 sondern 67 Jahre alt geworden wäre?
Die Tragödie um Jimi Hendrix war ein schicksalhafter Auftakt zum frühen Ende von zwei weiteren Weltstars der Rockmusik, die zu Legenden wurden. Am 4. Oktober 1070 starb die Sängerin Janis Joplin (27) in ihrem Hotelzimmer in Hollywood an einer Überdosis Heroin. Und am 3. Juli 1971 erlag Jim Morrison, der Frontmann der Kultband The Doors, in Paris einem Herzanfall, auch hier soll Heroin im Spiel gewesen sein. Und auch er wurde nur 27 Jahre alt. Alle drei sind mit ihrer Musik unsterblich geworden. Doch der Zeus im Olymp des Rock'n'Roll ist und bleibt Jimi Hendrix.

Benutzeravatar
Helli
Beiträge: 411
Registriert: Dienstag 9. Mai 2017, 17:57
Wohnort: Freistaat Lippe
Eigener Benutzertitel: Leidenschaftlicher KR-W-Hörer

Re: 27.11..17 ab 20:00 Uhr "in memoriam Jimi Hendrix - best of live"

Beitrag von Helli » Montag 27. November 2017, 21:08

Tach Leute ! :hi:

Wenigstens die zweite Stunde höre ich "live" mit :rollsmile:
_________________________________________________________________________________________________________________________.

Und so tragen wir ihn in die Welt, unser'n Traum. Narren sind bunt und nicht braun!
Schandmaul, Unendlich

Benutzeravatar
SpaceRider
Beiträge: 707
Registriert: Donnerstag 13. Juli 2017, 19:29
Wohnort: im schönen Ruhrpott
Eigener Benutzertitel: Highlander

Re: 27.11..17 ab 20:00 Uhr "in memoriam Jimi Hendrix - best of live"

Beitrag von SpaceRider » Montag 27. November 2017, 21:09

Helli hat geschrieben:
Montag 27. November 2017, 21:08
Tach Leute ! :hi:

Wenigstens die zweite Stunde höre 9ch "live" mit :rollsmile:
Hey Joe Helli :hi:

Benutzeravatar
stei54
Beiträge: 445
Registriert: Samstag 1. Juli 2017, 11:16
Wohnort: Erwitte
Eigener Benutzertitel: Hendrix-Freak

Re: 27.11..17 ab 20:00 Uhr "in memoriam Jimi Hendrix - best of live"

Beitrag von stei54 » Montag 27. November 2017, 21:10

weiter geht's mit live im Olympia Theater in Paris im Jahre 1967
https://www.jimihendrix.com/music/paris ... isco-1968/
_______________________
Hendrix-Freaks
http://www.hendrix-links.de/jiminews.html

Benutzeravatar
SpaceRider
Beiträge: 707
Registriert: Donnerstag 13. Juli 2017, 19:29
Wohnort: im schönen Ruhrpott
Eigener Benutzertitel: Highlander

Re: 27.11..17 ab 20:00 Uhr "in memoriam Jimi Hendrix - best of live"

Beitrag von SpaceRider » Montag 27. November 2017, 21:11

Wie ein Orkan eroberte der Mann, den sie mal Gitarren-Satan, mal Gottvater der Gitarre nannten, mit seiner weißen Fender Stratocaster die internationale Musikwelt und die Herzen vieler Millionen Fans mit seinem ersten Hit "Hey Joe", mit dem er im November 1966 auch im Big Apple das Münchner Publikum von den Stühlen riss. Jimi-Hendrix-Stücke wie "Stone Free", "Red House", "Purple Haze", "The Wind Cries Merry", "Voodoo Child", "Foxy Lady" und "All Along The Watchtower", die Coverversion eines Bob-Dylan-Songs, sind heute noch Klassiker.

Benutzeravatar
stei54
Beiträge: 445
Registriert: Samstag 1. Juli 2017, 11:16
Wohnort: Erwitte
Eigener Benutzertitel: Hendrix-Freak

Re: 27.11..17 ab 20:00 Uhr "in memoriam Jimi Hendrix - best of live"

Beitrag von stei54 » Montag 27. November 2017, 21:15

voodoo chile als Bluesversion recorded live im Record Plant Studio im Jahre 1968
https://de.wikipedia.org/wiki/Record_Plant
_______________________
Hendrix-Freaks
http://www.hendrix-links.de/jiminews.html

Benutzeravatar
SpaceRider
Beiträge: 707
Registriert: Donnerstag 13. Juli 2017, 19:29
Wohnort: im schönen Ruhrpott
Eigener Benutzertitel: Highlander

Re: 27.11..17 ab 20:00 Uhr "in memoriam Jimi Hendrix - best of live"

Beitrag von SpaceRider » Montag 27. November 2017, 21:24

Lobo hat geschrieben:
Montag 27. November 2017, 20:49
Was wäre wohl in der Musikszene so alles passiert wenn Jimi nicht 27 sondern 67 Jahre alt geworden wäre?
Die Frage "Was wäre, wenn..." stellt sich bei allen Musikern, die wie Hendrix dem berühmt-berüchtigten Club 27 der mit nur 27 Jahren Gestorbenen angehören: Janis Joplin, Brian Jones von den Rolling Stones, Jim Morrison von The Doors, Kurt Cobain von Nirvana. Das unzeitgemäße Ende wurde Teil ihres Mythos. Bei Hendrix ist die Frage besonders interessant, weil er nach dem Ende seiner Zeit mit dem Trio The Jimi Hendrix Experience 1969 und dem kurzen Intermezzo mit der Band Of Gypsys auf dem Weg zu neuen Ufern war....
Jimi Hendrix, der Rockgitarren-Revolutionär - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/kul ... 37021.html

Benutzeravatar
Lobo
Beiträge: 1376
Registriert: Dienstag 9. Mai 2017, 17:58
Wohnort: Waldbröl

Re: 27.11..17 ab 20:00 Uhr "in memoriam Jimi Hendrix - best of live"

Beitrag von Lobo » Montag 27. November 2017, 21:24

Phantastisches Stück !!!! :herz05:

Benutzeravatar
Helli
Beiträge: 411
Registriert: Dienstag 9. Mai 2017, 17:57
Wohnort: Freistaat Lippe
Eigener Benutzertitel: Leidenschaftlicher KR-W-Hörer

Re: 27.11..17 ab 20:00 Uhr "in memoriam Jimi Hendrix - best of live"

Beitrag von Helli » Montag 27. November 2017, 21:28

Bin mit Begeisterung dabei :organisten: Einmalige Klasse, eure Auswahl ! :bravo:
_________________________________________________________________________________________________________________________.

Und so tragen wir ihn in die Welt, unser'n Traum. Narren sind bunt und nicht braun!
Schandmaul, Unendlich

Benutzeravatar
stei54
Beiträge: 445
Registriert: Samstag 1. Juli 2017, 11:16
Wohnort: Erwitte
Eigener Benutzertitel: Hendrix-Freak

Re: 27.11..17 ab 20:00 Uhr "in memoriam Jimi Hendrix - best of live"

Beitrag von stei54 » Montag 27. November 2017, 21:30

live at the Fillmore East second show in New York 1970, hier mit der Band of Gypsys
https://en.wikipedia.org/wiki/Live_at_t ... rix_album)
_______________________
Hendrix-Freaks
http://www.hendrix-links.de/jiminews.html

Benutzeravatar
stei54
Beiträge: 445
Registriert: Samstag 1. Juli 2017, 11:16
Wohnort: Erwitte
Eigener Benutzertitel: Hendrix-Freak

Re: 27.11..17 ab 20:00 Uhr "in memoriam Jimi Hendrix - best of live"

Beitrag von stei54 » Montag 27. November 2017, 21:34

Helli hat geschrieben:
Montag 27. November 2017, 21:28
Bin mit Begeisterung dabei :organisten: Einmalige Klasse, eure Auswahl ! :bravo:
danke Helli :)
_______________________
Hendrix-Freaks
http://www.hendrix-links.de/jiminews.html

Gast

Re: 27.11..17 ab 20:00 Uhr "in memoriam Jimi Hendrix - best of live"

Beitrag von Gast » Montag 27. November 2017, 21:37

Helli hat geschrieben:
Montag 27. November 2017, 21:28
Bin mit Begeisterung dabei :organisten: Einmalige Klasse, eure Auswahl ! :bravo:
Volle Zustimmung! :highfive.

sound

Re: 27.11..17 ab 20:00 Uhr "in memoriam Jimi Hendrix - best of live"

Beitrag von sound » Montag 27. November 2017, 21:41

Gast hat geschrieben:
Montag 27. November 2017, 21:37
Helli hat geschrieben:
Montag 27. November 2017, 21:28
Bin mit Begeisterung dabei :organisten: Einmalige Klasse, eure Auswahl ! :bravo:
Volle Zustimmung! :highfive.
sound

Benutzeravatar
stei54
Beiträge: 445
Registriert: Samstag 1. Juli 2017, 11:16
Wohnort: Erwitte
Eigener Benutzertitel: Hendrix-Freak

Re: 27.11..17 ab 20:00 Uhr "in memoriam Jimi Hendrix - best of live"

Beitrag von stei54 » Montag 27. November 2017, 21:42

live at Atlanta Pop Festival im Jahre 1970
https://metal-heads.de/reviews/jimi-hen ... 6-11-2015/
_______________________
Hendrix-Freaks
http://www.hendrix-links.de/jiminews.html

Benutzeravatar
SpaceRider
Beiträge: 707
Registriert: Donnerstag 13. Juli 2017, 19:29
Wohnort: im schönen Ruhrpott
Eigener Benutzertitel: Highlander

Re: 27.11..17 ab 20:00 Uhr "in memoriam Jimi Hendrix - best of live"

Beitrag von SpaceRider » Montag 27. November 2017, 21:44

leider gibt es von All along the Watchtower ganz wenige Livemitschnitte,schade für mich eines der geilsten Songs von Hendrix,obwohl ich die Original Version von Bob Dylan auch sehr gerne höre.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast