Seite 1 von 2

31.01.19 KrAUtShOck No.3 (ab 20Uhr)

Verfasst: Montag 14. Januar 2019, 12:19
von SpaceRider
von Stei 54 & Space Rider

mehr zur Sendung ab den 30.01.2019

Re: 31.01.19 KrAUtShOck No.3 (ab 20Uhr)

Verfasst: Mittwoch 30. Januar 2019, 17:49
von SpaceRider
von Stei 54 & Space Rider

u.a mit :

Gebärväterli - Fashion Pink - Alex Oriental Experience (with Can) - Blister Chap - Freak Out - Kedama - Floh de Cologne - Harmonia
Pinguin - Minus - Sawara Samrat - Wide Scope (W.Barthel) - Joy Unlimited - P`Cock - Thors Hammer

viel Spaß mit KrAUtShOck Vol.3

Re: 31.01.19 KrAUtShOck No.3 (ab 20Uhr)

Verfasst: Donnerstag 31. Januar 2019, 20:03
von stei54
Guten Abend!
Herzlich Willkommen zur 3. Ausgabe von Krautshock, Spacy und ich wünschen viel Spass!

Re: 31.01.19 KrAUtShOck No.3 (ab 20Uhr)

Verfasst: Donnerstag 31. Januar 2019, 20:03
von Caver
Hallöchen allerseits.

Re: 31.01.19 KrAUtShOck No.3 (ab 20Uhr)

Verfasst: Donnerstag 31. Januar 2019, 20:06
von stei54
Hallo Caver :)

Re: 31.01.19 KrAUtShOck No.3 (ab 20Uhr)

Verfasst: Donnerstag 31. Januar 2019, 20:10
von Caver
Der zweite Macher ist auch da. Hallo SpaceRider.

Re: 31.01.19 KrAUtShOck No.3 (ab 20Uhr)

Verfasst: Donnerstag 31. Januar 2019, 20:11
von SpaceRider
guten Abend

W.Barthel oder auch Wide Scope


https://www.discogs.com/de/artist/1612817-Wide-Scope

Re: 31.01.19 KrAUtShOck No.3 (ab 20Uhr)

Verfasst: Donnerstag 31. Januar 2019, 20:12
von SpaceRider
:hi:
Caver hat geschrieben:
Donnerstag 31. Januar 2019, 20:10
Der zweite Macher ist auch da. Hallo SpaceRider.
:hi: Caver

Re: 31.01.19 KrAUtShOck No.3 (ab 20Uhr)

Verfasst: Donnerstag 31. Januar 2019, 20:14
von Caver
Schöner Anfang, gefällt mir.

Re: 31.01.19 KrAUtShOck No.3 (ab 20Uhr)

Verfasst: Donnerstag 31. Januar 2019, 20:19
von stei54
Freak Out war eine österreichische Prog-Band
http://www.green-brain-krautrock.de/6d1 ... ,_829.html

Re: 31.01.19 KrAUtShOck No.3 (ab 20Uhr)

Verfasst: Donnerstag 31. Januar 2019, 20:27
von SpaceRider

Re: 31.01.19 KrAUtShOck No.3 (ab 20Uhr)

Verfasst: Donnerstag 31. Januar 2019, 20:30
von stei54
Floh de Cologne war eine zwischen 1966 und 1983 aktive Kölner Politrock-Band und Kabarettgruppe der linken außerparlamentarischen Opposition und des Umfelds der Neuen sozialen Bewegungen.
Zug der Zeit aus dem Album 'Tilt' von 1975
Der Text hat auch heute noch nichts an Aktualität verloren.

Re: 31.01.19 KrAUtShOck No.3 (ab 20Uhr)

Verfasst: Donnerstag 31. Januar 2019, 20:35
von SpaceRider

Re: 31.01.19 KrAUtShOck No.3 (ab 20Uhr)

Verfasst: Donnerstag 31. Januar 2019, 20:49
von stei54
Blister Chap war eine Krautrock und Prog-Band aus Nürnberg mit 2 Alben,
hier ein Titel aus dem Album Goin'in von 1977

https://www.discogs.com/de/Blister-Chap ... se/5661191

Re: 31.01.19 KrAUtShOck No.3 (ab 20Uhr)

Verfasst: Donnerstag 31. Januar 2019, 20:53
von Caver
Hallöchen Helli.

Re: 31.01.19 KrAUtShOck No.3 (ab 20Uhr)

Verfasst: Donnerstag 31. Januar 2019, 20:54
von SpaceRider

Re: 31.01.19 KrAUtShOck No.3 (ab 20Uhr)

Verfasst: Donnerstag 31. Januar 2019, 20:55
von Helli
Tach Leute ! :hi:

War eben noch'n bißchen essen - und verpasste tatsächlich zwei Titel:
"Pinguin - Der Grosse Rote Vogel" - höre ich gerade 'rein. Prima Sound :thumbup:

und ....
stei54 hat geschrieben:
Donnerstag 31. Januar 2019, 20:30
Floh de Cologne war eine zwischen 1966 und 1983 aktive Kölner Politrock-Band und Kabarettgruppe der linken außerparlamentarischen Opposition und des Umfelds der Neuen sozialen Bewegungen.
Zug der Zeit aus dem Album 'Tilt' von 1975
Der Text hat auch heute noch nichts an Aktualität verloren.
den ich mir selbstverständlich sofort reinziehen musste, bevor ich mich ins Forum einklingte.
stei54, du hast vollkommen Recht ! :bravo:

Re: 31.01.19 KrAUtShOck No.3 (ab 20Uhr)

Verfasst: Donnerstag 31. Januar 2019, 20:58
von stei54
Fashion Pink, eine Band aus dem süddeutschen Raum,
ein Stück aus dem Album Encore, das Aufnahmen von 1969-71 beinhaltet.
https://www.green-brain-krautrock.de/FA ... _2608.html

Re: 31.01.19 KrAUtShOck No.3 (ab 20Uhr)

Verfasst: Donnerstag 31. Januar 2019, 21:00
von stei54
Helli hat geschrieben:
Donnerstag 31. Januar 2019, 20:55
Tach Leute ! :hi:

War eben noch'n bißchen essen - und verpasste tatsächlich zwei Titel:
"Pinguin - Der Grosse Rote Vogel" - höre ich gerade 'rein. Prima Sound :thumbup:

und ....
stei54 hat geschrieben:
Donnerstag 31. Januar 2019, 20:30
Floh de Cologne war eine zwischen 1966 und 1983 aktive Kölner Politrock-Band und Kabarettgruppe der linken außerparlamentarischen Opposition und des Umfelds der Neuen sozialen Bewegungen.
Zug der Zeit aus dem Album 'Tilt' von 1975
Der Text hat auch heute noch nichts an Aktualität verloren.
den ich mir selbstverständlich sofort reinziehen musste, bevor ich mich ins Forum einklingte.
stei54, du hast vollkommen Recht ! :bravo:
danke Helli, leider ist es so!

Re: 31.01.19 KrAUtShOck No.3 (ab 20Uhr)

Verfasst: Donnerstag 31. Januar 2019, 21:03
von Helli
Oh ja, "Dharma For One", fein !!

Das ist eine SUPER Interpretation :ja:

Re: 31.01.19 KrAUtShOck No.3 (ab 20Uhr)

Verfasst: Donnerstag 31. Januar 2019, 21:07
von stei54
Helli hat geschrieben:
Donnerstag 31. Januar 2019, 21:03
Oh ja, "Dharma For One", fein !!

Das ist eine SUPER Interpretation :ja:
die Querflöte kommt hier hervorragend zur Geltung, finde ich echt super!

Re: 31.01.19 KrAUtShOck No.3 (ab 20Uhr)

Verfasst: Donnerstag 31. Januar 2019, 21:08
von Helli
stei54 hat geschrieben:
Donnerstag 31. Januar 2019, 21:00
Helli hat geschrieben:
Donnerstag 31. Januar 2019, 20:55
Tach Leute ! :hi:

War eben noch'n bißchen essen - und verpasste tatsächlich zwei Titel:
"Pinguin - Der Grosse Rote Vogel" - höre ich gerade 'rein. Prima Sound :thumbup:

und ....
stei54 hat geschrieben:
Donnerstag 31. Januar 2019, 20:30
Floh de Cologne war eine zwischen 1966 und 1983 aktive Kölner Politrock-Band und Kabarettgruppe der linken außerparlamentarischen Opposition und des Umfelds der Neuen sozialen Bewegungen.
Zug der Zeit aus dem Album 'Tilt' von 1975
Der Text hat auch heute noch nichts an Aktualität verloren.
den ich mir selbstverständlich sofort reinziehen musste, bevor ich mich ins Forum einklingte.
stei54, du hast vollkommen Recht ! :bravo:
danke Helli, leider ist es so!
Gut, dass du daran erinnerst. :-D
Heute scheinen viele vergessen zu haben, was damals gesellschaftlich bewegt und verändert wurde - und wie viel grundsätzliches noch nicht.

Re: 31.01.19 KrAUtShOck No.3 (ab 20Uhr)

Verfasst: Donnerstag 31. Januar 2019, 21:08
von SpaceRider

Re: 31.01.19 KrAUtShOck No.3 (ab 20Uhr)

Verfasst: Donnerstag 31. Januar 2019, 21:16
von stei54
Alex Oriental Experience, ein Stück aus dem Compilations-Album "Tales of Purple Sally",
mit dabei 2 Can-Member: Holger Czukay, Bass und Jaki Liebezeit, Drums
https://www.discogs.com/de/Alex-Orienta ... se/3231363

Re: 31.01.19 KrAUtShOck No.3 (ab 20Uhr)

Verfasst: Donnerstag 31. Januar 2019, 21:23
von SpaceRider
Joy Unlimited sind auch hier im KR-W Archiv allerdings nur die Normale LP,auf der CD sind Bonustracks, :pssst: hier mal einer !

Re: 31.01.19 KrAUtShOck No.3 (ab 20Uhr)

Verfasst: Donnerstag 31. Januar 2019, 21:24
von Vergat
Hallo,

ich höre schon eine Weile mit, bin aber beschäftigt. Gefällt mir ganz gut bis jetzt.

Re: 31.01.19 KrAUtShOck No.3 (ab 20Uhr)

Verfasst: Donnerstag 31. Januar 2019, 21:27
von stei54
die Band Gebärväterli kam ebenfalls aus Nurnberg, gegründet 1973
das Stück Don Juan.... ist aus ihrem einzigen Album "Im Tal der Emmen", das 1978 erschien.
https://www.discogs.com/de/Gebärväterli ... ter/761592

Re: 31.01.19 KrAUtShOck No.3 (ab 20Uhr)

Verfasst: Donnerstag 31. Januar 2019, 21:30
von SpaceRider
Vergat hat geschrieben:
Donnerstag 31. Januar 2019, 21:24
Hallo,

ich höre schon eine Weile mit, bin aber beschäftigt. Gefällt mir ganz gut bis jetzt.
:hi: Vergat

Re: 31.01.19 KrAUtShOck No.3 (ab 20Uhr)

Verfasst: Donnerstag 31. Januar 2019, 21:30
von stei54
Vergat hat geschrieben:
Donnerstag 31. Januar 2019, 21:24
Hallo,

ich höre schon eine Weile mit, bin aber beschäftigt. Gefällt mir ganz gut bis jetzt.
Danke Vergat!

Re: 31.01.19 KrAUtShOck No.3 (ab 20Uhr)

Verfasst: Donnerstag 31. Januar 2019, 21:31
von Helli
Danke, SpaceRider, für die Joy :super:

Und "Gebärväterli" - wer kommt denn auf solche Namen :ratlos02: ... und macht dazu noch interessante Musik?