Verborgene Schätze 1

Nähere Infos und Vorstellungen von Krautrock Alben
Antworten
Benutzeravatar
SpaceRider
Beiträge: 1117
Registriert: Donnerstag 13. Juli 2017, 19:29
Wohnort: im schönen Ruhrpott
Eigener Benutzertitel: Highlander

Verborgene Schätze 1

Beitrag von SpaceRider » Samstag 22. September 2018, 12:00

SILBERBART
4TIMES SOUND RAZING
Phillips,Deutschland,1971
CA.800€ mit dem Beileger,CA.450€ ohne
Silberbart - 4Times Sound Razing LP.jpg
Trackliste
A1 . Chub Chub Cherry
A2.Brain Brain
B.1 God
B.2 Head Tear Of The Drunken Sun


Mitwirkende
Bass - Werner Klug
Drums,Percussion - Peter Behrens
Guitar,Vocals - Hajo Teschner

Silberbart waren ein sehr unkonventionell klingendes Heavy Prog Power Trio aus den niedersächischen Ort Varel und ihr einziges Album ist unter Kennern ein gesuchtes Sammlerstück.
Gittarist/Sänger /Songschreiber Hajo Teschner war bei der Hamburger Beat Gruppe The Tonics gewesen.Frustriert von ihren zunehmend kommerziellen Sound,stieg er aus und gründete Silberbart gemeinsam mit dem zukünftigen Trio Schlagzeuger Peter Behrends und Bassist Werner Klug.
4 Times Sound Razing besteht aus nur vier kompromislosen Stücken,
sich diese am Stück anzuhören,kann eine Herausforderung sein.
Wenn es aber zündet,dann richtig.Es gibt offentsichliche Referenzen
(Groundhogs,Led Zeppelin,Cream etc.) in den bluesigeren Momenten,
doch ausgedehnt improvisierte und experimentelle Passagen finden in iher eigenen Welt Statt,die schon an Avantgarde grenzt.
Der Opener Chub Chub Cherry strotzt vor wuchtigen Riffs, schrägen Schlag-
zeugmustern,wildem Gesang und psychotischen Soli.
Das 16 minütige Brain Brain beginnt mit Sanft melanchonischen Texturen,
bevor es in Kaskaden aus lärm,Feedback,Killer Riffs und Improvisationen abtaucht.God kehrt zu stark verzerrten,Sabbath artigen Riffs und Power Akkorden zurück.Head Tear Of The Drunken Sun beschließt das Album mit noch mehr Hirnverspulung.Diese Unvorhersehbarkeit hat ihre ganz eigene Schönheit,
doch Hardrock fans könnten die endlos ausgewalzten Songs doch als etwas frustrierend empfinden.
(aus Classic Rock /Oktober 2018) von Lee Dorian

Hinweis Album ist im KRW Archiv
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten