Station

Loading...

Aktueller Song

Loading...

Art

Loading...

Bitrate

Loading...


Rock-Legende Minotaurus ersteht im ausverkauften Gdanska auf

Hier findet ihr mehr Infos zu den typischen Kraut/Deutschrock Bands
Antworten
Benutzeravatar
stei54
Beiträge: 438
Registriert: Samstag 1. Juli 2017, 11:16
Wohnort: Erwitte
Eigener Benutzertitel: Hendrix-Freak

Rock-Legende Minotaurus ersteht im ausverkauften Gdanska auf

Beitrag von stei54 » Samstag 2. Juni 2018, 20:36

picture 1.jpg
Abheben mit sagenhaften Wesen: Oberhausener Progressive Rock-Legende Minotaurus im ausverkauften Gdanska. Fly Away lässt graue Locken wackeln.
Wow, war das ein rauschender Abend im rappelvollen Gdanska. Mit Progressive Rock der späten 70er Jahre, den damals in Oberhausen sechs junge Musiker unter dem Namen eines griechischen Sagenwesens engagiert zelebrierten. In der weltweiten Krautrock-Szene von Brasilien bis Japan genießen sie dafür selbst heute noch einen Ruf wie Donnerhall.

Was auch an ihrem einzigen Album „Fly Away“ liegt, das in der Original-Vinyl-Version schwer gesucht und hoch gehandelt wird. Nun, die Rede ist natürlich von „Minotaurus“.

Ihr damaliger Manager Jürgen Reinke, längst als Macher der fabelhaften Konzertreihe Gitarrissimo in einschlägigen Kreisen selbst eine Legende, brachte sie für ein einmaliges Konzert auf die Bühne.

Bei der Gelegenheit räumte er auch mit den seit Ewigkeiten durchs Netz geisternden Gerüchten auf, er habe ohne Einverständnis der Band eine von der LP abgekupferte „Fly Away“-CD an ein obskures Label verhökert. „Alles Blödsinn“, so Reinke, „das ist alles sauber gelaufen, sonst gäbe es ja das Konzert jetzt nicht.“

Ein Veteranen-Treffen par excellence

Und das war nun ein Veteranen-Treffen par excellence. Mit dem bewährten Sound-Man Hans Werner „Roller“ Sueddbrack am Mischpult, jeder Menge in Ehren ergrauter Fans und erfreulich vielen jüngeren Zuhörern, und mit Free-Jazz-Ass Achim Jaroschek, der traditionsgemäß dem hochagilen „Minotaurus“-Drummer Ulli Poetschulat sein Schlagzeug geliehen hatte.

Beste Voraussetzungen also für eine Zeitreise in jene Jahre, als sich sägende Gitarren, satte Bass-Lines und vertrackte Rhythmen mit hypnotischen Gesängen und aberwitzigen Syntheziser-Sounds noch zu rauschhafter Ekstase jenseits stumpfer Beats verbanden. „Habt ihr auch alle eure Pillen genommen?“, fragte folglich der singende Frontman Peter Scheu mit Schalk in den Augen. Gelächter im Saal, das reife Publikum verstand die doppeldeutige Anspielung.

Dann nahm das fitte Sextett in alter Frische die sieben Songs ihrer 1978 im Bochumer Studio von „Epidaurus“ eingespielten Scheibe auf die Hörner. Von der Filmmusik „7117“, mit der sie 1978 den kurzen, 1967 gedrehten Sciene-Fiction-Streifen „Electronic Labyrinth: THX 1138 4EB“ von Star Wars-Mastermind George Lucas im Stadtkino Oberhausen live illustriert hatten. Über das Griechenland-Urlaub-selige „Your Dream“ bis hin zum Title-Track „Fly Away“ ein klanggewaltiger Nostalgie-Trip.

Mit beinhartem Bass (Bernd Maciej), knackiger Rhythmus-Gitarre (Michael Helsberg), satt angefettet mit feinen Keyboard-Grooves vom Mann am düsteren Bühnenrand, Dietmar Barzen, der nach seiner Zeit bei „Minotaurus“ als Professor für Medien in Köln eine semi-musikalische Karriere hingelegt hat, und brillant überglänzt vom fingerflinken Lead-Gitarristen Ludger „Lucky“ Hofstetter.

Tosender Jubel

Tosender Jubel schließlich nach den letzten Takten von „The Day The Earth Will Day“, denen zur zweiten Halbzeit vier neue Songs von der als Eintrittskarte verteilten CD „Minotaurus Timeshift“ folgten.

Es war die große Stunde von Schattenmann Dietmar Barzen, der nun jede Menge elektronischen Bombast auffuhr und dabei die Musikgeschichte der letzten 40 Jahren opulent Revue passieren liess.

Es war so ein starker Abend. Der hoffentlich im kommenden Frühjahr seine Fortsetzung findet, plant Jürgen Reinke doch eine Neuauflage des unvergessenen Doppel-Konzerts von „Minotaurus“ mit „Tobogan“, der anderen Oberhausener Rock-Legende.

https://www.green-brain-krautrock.de/MI ... _2047.html
picture 2.jpg
Quelle:WAZ
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
_______________________
Hendrix-Freaks
http://www.hendrix-links.de/jiminews.html

Benutzeravatar
KateB
KRW Finanzministerin
Beiträge: 362
Registriert: Dienstag 9. Mai 2017, 23:49
Wohnort: Im Forum
Eigener Benutzertitel: Kaffeetante^^

Re: Rock-Legende Minotaurus ersteht im ausverkauften Gdanska auf

Beitrag von KateB » Sonntag 3. Juni 2018, 03:51

Wow...Daaaankeee für diese Zeitreise Uli!
Auch eine Band die ich mag.
Ich Danke dir für deinen unermüdlichen Einsatz hier im Forum! :thankyou
:krwforever:
Bild

Benutzeravatar
stei54
Beiträge: 438
Registriert: Samstag 1. Juli 2017, 11:16
Wohnort: Erwitte
Eigener Benutzertitel: Hendrix-Freak

Re: Rock-Legende Minotaurus ersteht im ausverkauften Gdanska auf

Beitrag von stei54 » Sonntag 3. Juni 2018, 13:16

gern :love1: Ines,

übrigens das Konzert war bereits im Nov. 2017, hab's leider verpasst, lt. Veranstalter sollte noch im Frühjahr eine Neuauflage stattfinden, das werde ich jedenfalls mitnehmen, mal sehen, wann es soweit ist.
_______________________
Hendrix-Freaks
http://www.hendrix-links.de/jiminews.html

Benutzeravatar
SpaceRider
Beiträge: 681
Registriert: Donnerstag 13. Juli 2017, 19:29
Wohnort: im schönen Ruhrpott
Eigener Benutzertitel: Highlander

Re: Rock-Legende Minotaurus ersteht im ausverkauften Gdanska auf

Beitrag von SpaceRider » Dienstag 5. Juni 2018, 14:47

stei54 hat geschrieben:
Sonntag 3. Juni 2018, 13:16
gern :love1: Ines,

übrigens das Konzert war bereits im Nov. 2017, hab's leider verpasst, lt. Veranstalter sollte noch im Frühjahr eine Neuauflage stattfinden, das werde ich jedenfalls mitnehmen, mal sehen, wann es soweit ist.
:thumbup: ich auch !

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast