Die Maschine die am besten bröselt

Hier findet ihr mehr Infos zu den typischen Kraut/Deutschrock Bands
Antworten
Benutzeravatar
stei54
Beiträge: 1086
Registriert: Samstag 1. Juli 2017, 11:16
Wohnort: worldwide
Eigener Benutzertitel: Hendrix-Freak

Die Maschine die am besten bröselt

Beitrag von stei54 » Montag 20. Januar 2020, 13:06

Bild.jpg
Besetzung:
Peter Bursch - Git. Voc. Sitar
Tom Plötzer - Keyboard
Stella Tonon - Lead Vocals
Detlef Wiederhöft - Bass
Michael Dommers - Git. Voc.
Manni von Bohr - Drums
Pitti Hecht - Nippy Noya oder Jürgen Schuld - Percussion
... machmal - unangekündigt - mit Helge Schneider.
Lulo Reinhardt - wenn angekündigt

BRÖSELMASCHINE - Über 50 Jahre musikalisches Abenteuer

VON DUISBURG IN DIE WEITE WELT

Wir fingen in einer Zeit an, als vieles im Umbruch war. Wir wollten nicht so werden wie unsere Eltern, wir wollten neue Lebensformen ausprobieren und natürlich uns musikalisch keine Grenzen setzen.
Wir spielten schon vorher in Duisburg in verschiedenen Bands und hatten die Idee im Herbst 1968 in eine gemeinsame große Wohnung (Kommune) zu ziehen, wo wir auch alles was wir wollten, ausprobieren konnten.
Wir hatten das Glück, dass wir kurz vorher auf dem ersten großen Rock-und Folkfestival in Deutschland, den Essener Songtagen, Rolf-Ulrich Kaiser kennen lernten, der uns spontan einen Plattenvertrag anbot. Er war damals einer der wichtigsten Förderer der ersten deutschen Rockscene.
Damals gab es noch keine Veranstalter und keine Agentur für eine deutsche Band, die eine eigenwillige Musik machte. Wir mussten alles selbst entwickeln, mit vielen positiven und negativen Erfahrungen. Die Engländer und Amerikaner nannten das später Krautrock, weil es aus Deutschland kam und einen eigenen Stil hatte.
Seit dieser Zeit hat die Band in ganz Europa und den USA getourt, mehrere Platten, DVDs und Live-Aufnahmen veröffentlicht, im WDR Rockpalast und beim Aufruhr-Festival live im Fernsehen gespielt, viele Jahre den Ostermarsch in Duisburg eröffnet, das bekannte Jugendzentrum Eschhaus mit gegründet, und auf vielen Festivals mit international bekannten Bands gespielt. Damit hat Bröselmaschine nicht nur das Kulturleben in Duisburg entscheidend mitgeprägt.
Jetzt zum 50. Jubiläum (2018) planten wir eine Ausstellung zum Werdegang der Duisburger Band in der Cubus Kunsthalle in Duisburg vom 24. August bis zum 16. September mit einer Foto- und Filmdokumentation und Instrumenten der Band.

Tourtermine 2020
15. Februar Rheinberg, Schwarzer Adler
17. April Fulda, Orangerie
18, April Paderborn, Forum Berufskolleg Schloss Neuhaus
19. April Leverkusen, Scala
06. Juni Open Air Schloss Oberschwappach
15. August Balver Höhle, German Kultrock Festival
26. August Mülheim, Freilichtbühne

Quelle: broeselmaschine.jimdo.com
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
_______________________
Hendrix-Freaks
http://www.hendrix-links.de/jiminews.html

Benutzeravatar
SpaceRider
Beiträge: 1225
Registriert: Donnerstag 13. Juli 2017, 19:29
Wohnort: im schönen Ruhrpott
Eigener Benutzertitel: Highlander

Re: Die Maschine die am besten bröselt

Beitrag von SpaceRider » Samstag 1. Februar 2020, 13:53

am 26. August Mülheim, Freilichtbühne :daumenhoch: KULTUR AUS DEM HUT,also für kleines Geld ne schöne Sache,
schaue/höre dort ob Die Maschine wirklich wieder richtig bröselt,was zuletzt ja nicht immer der Fall war mit der vorherigen Sängerin.

Antworten