28.05. KrAUtShOck 20Uhr

Der Livethread zu allem was Euch gerade einfällt zb zu einem Song der gerade im Radio läuft usw. haut rein! :)
Antworten
Benutzeravatar
stei54
Beiträge: 1282
Registriert: Samstag 1. Juli 2017, 11:16
Wohnort: worldwide
Eigener Benutzertitel: Hendrix-Freak

28.05. KrAUtShOck 20Uhr

Beitrag von stei54 » Freitag 28. Mai 2021, 12:49

Hallo Krauties! :)
Heute Abend ab 20Uhr eine neue Ausgabe der KrAUtShOck-Sendung, mittlerweite die Past Present Future Edition Part.15
Bis gleich!
_______________________
Hendrix-Freaks
http://www.hendrix-links.de/jiminews.html

Benutzeravatar
O'Hara
Beiträge: 61
Registriert: Donnerstag 13. Juli 2017, 20:30
Wohnort: badischer Odenwald

Re: 28.05. KrAUtShOck 20Uhr

Beitrag von O'Hara » Freitag 28. Mai 2021, 19:43

:hi:
Schön, schön ... am meisten freue ich mich auf Polytoxicomane Philharmonie :ja:
aber ich werde noch an meiner Werkbank werkeln und nur zuhören

:krwforever:
.
. . . wenn Dir das Leben eine Zitrone reicht, . . . mach Limonade draus :idea:

Benutzeravatar
stei54
Beiträge: 1282
Registriert: Samstag 1. Juli 2017, 11:16
Wohnort: worldwide
Eigener Benutzertitel: Hendrix-Freak

Re: 28.05. KrAUtShOck 20Uhr

Beitrag von stei54 » Freitag 28. Mai 2021, 20:01

Guten Abend Allerseits!
Hallo O'Hara! :)

Die Sendung beginnt mit der Band „Toad“aus Basel, gegründet von den Ex-Brainticket Mitgliedern, hier das Jimi Hendrix Coverstück „Purple Haze“, das in den 70ern als Single erschien.
https://www.discogs.com/de/Toad-Purple- ... e/11283360
_______________________
Hendrix-Freaks
http://www.hendrix-links.de/jiminews.html

Benutzeravatar
stei54
Beiträge: 1282
Registriert: Samstag 1. Juli 2017, 11:16
Wohnort: worldwide
Eigener Benutzertitel: Hendrix-Freak

Re: 28.05. KrAUtShOck 20Uhr

Beitrag von stei54 » Freitag 28. Mai 2021, 20:05

Cannabis India – Lapis, SWF-Session 1973

Aus Wuppertal kam die Band „Cannabis India“. Die Band entstand 1971, als sich drei Mitglieder der Band The Futures nach deren Ende zu einem neuen Projekt zusammen schlossen. Mit Orgel, Bass und Schlagzeug erzeugte man einen Klassikrock à la The Nice (allerdings weitestgehend ohne Gesang) und tourte ausgiebig durch Deutschland.
Im Mai 1973 wurde die Band vom Südwestfunk nach Baden-Baden zu einer Radiosession ins Studio U1 eingeladen. Die Aufnahmeleitung hatte übrigens Roland Schaeffer (Brainstorm, später Guru Guru). 1974 lösten sich Cannabis India dann auf, ohne das ein Tonträger erschienen war. Die 2009 von Long Hair auf CD veröffentlichten Radioaufnahmen bilden somit das bis dato einzige Tondokument, welches von den Wuppertalern erhältlich ist.
http://www.krautrock-musikzirkus.de/de, ... 141,N.html
_______________________
Hendrix-Freaks
http://www.hendrix-links.de/jiminews.html

Benutzeravatar
stei54
Beiträge: 1282
Registriert: Samstag 1. Juli 2017, 11:16
Wohnort: worldwide
Eigener Benutzertitel: Hendrix-Freak

Re: 28.05. KrAUtShOck 20Uhr

Beitrag von stei54 » Freitag 28. Mai 2021, 20:17

weiter geht’s mit „El Shalom“ der Titel „Kreislaufkollaps“, Album: Frost von 1976

Die fünf Mitglieder von El Shalom waren alle Kriegsdienstverweigerer, was sie auch durch die Wahl des Bandnamens zum Ausdruck bringen wollten (hebräisch "für den Frieden"). Die Gruppe, 1970 in Rheinhausen gegründet, bestand fast die ganzen 70er Jahre hindurch, hat aber nur ein Album veröffentlich. "Frost" erschien 1976 in kleinster Auflage (500 Stück), wodurch es bald zu einer von Sammlern gesuchten Krautrockrarität wurde. Wie so oft bei solchen Scheiben hat sich Garden of Delights des Albums angenommen und es 2001 versehen mit 4 Bonusnummern auf CD wiederveröffentlicht.
Quelle: http://www.babyblaue-seiten.de
http://www.krautrock-musikzirkus.de/de, ... 708,N.html
_______________________
Hendrix-Freaks
http://www.hendrix-links.de/jiminews.html

Benutzeravatar
stei54
Beiträge: 1282
Registriert: Samstag 1. Juli 2017, 11:16
Wohnort: worldwide
Eigener Benutzertitel: Hendrix-Freak

Re: 28.05. KrAUtShOck 20Uhr

Beitrag von stei54 » Freitag 28. Mai 2021, 20:23

Karthago – Thema in C (Live At The Roxy 1976)

Das Roxy war ursprünglich ein Kino an der Hauptstrasse in Berlin-Schöneberg. 1974 wurde es in einen Rockpalast umgebaut – mit Diskothek und Live-Konzerten. Der einzige Live-Auftritt, der seinerzeit mitgeschnitten und auf Vinyl veröffentlicht wurde, galt den Lokalmatadoren von „Karthago“ mit dem begnadeten Gitarristen und Sänger Joey Albrecht an der Spitze.
In einer Zeit des Prog- und Krautrock repräsentierte „Karthago“ grundsoliden und hervorragend gespielten, klassischen Rock ohne Schnörkel und Taschenspielertricks.
Quelle: https://www.deutschlandfunkkultur.de
https://www.discogs.com/de/Karthago-Liv ... se/2478515
_______________________
Hendrix-Freaks
http://www.hendrix-links.de/jiminews.html

Benutzeravatar
stei54
Beiträge: 1282
Registriert: Samstag 1. Juli 2017, 11:16
Wohnort: worldwide
Eigener Benutzertitel: Hendrix-Freak

Re: 28.05. KrAUtShOck 20Uhr

Beitrag von stei54 » Freitag 28. Mai 2021, 20:34

Wallenstein (aus Mönchengladbach) – The Priestess, das Stück aus dem Album Stories, Songs & Symphonies – 1974
http://www.krautrock-musikzirkus.de/de, ... 032,N.html
_______________________
Hendrix-Freaks
http://www.hendrix-links.de/jiminews.html

Benutzeravatar
stei54
Beiträge: 1282
Registriert: Samstag 1. Juli 2017, 11:16
Wohnort: worldwide
Eigener Benutzertitel: Hendrix-Freak

Re: 28.05. KrAUtShOck 20Uhr

Beitrag von stei54 » Freitag 28. Mai 2021, 20:38

Novalis (aus Hamburg) – Grenzen, Album: Letztes Konzert 1984

Im Sommer 1984 gaben Novalis im heimischen Hamburg ihr letztes Konzert - nicht für immer, sondern ihr letztes Konzert in ihrer bekanntesten und erfolgreichsten Besetzung mit dem österreichischen Sänger Fred Mühlböck. Dieser verließ die Band wenige Wochen später. Für dieses Konzert war auch Ur-Bassist Heino Schünzel noch einmal zurückgekehrt, der bereits seit Anfang der 80er Jahre nicht mehr bei Novalis spielte. Seit 2009 liegt nun ein kompletter Mitschnitt des Konzerts auf einer Doppel-CD vor; für die klangliche Aufbereitung sorgte Eroc.
Quelle: http://www.babyblaue-seiten.de
http://www.krautrock-musikzirkus.de/de, ... 351,N.html
_______________________
Hendrix-Freaks
http://www.hendrix-links.de/jiminews.html

Benutzeravatar
stei54
Beiträge: 1282
Registriert: Samstag 1. Juli 2017, 11:16
Wohnort: worldwide
Eigener Benutzertitel: Hendrix-Freak

Re: 28.05. KrAUtShOck 20Uhr

Beitrag von stei54 » Freitag 28. Mai 2021, 20:46

Tyll – Delirium-Song/Grammophon, das Stück aus dem Album „Sexphonie“ von 1975

Die Band wurde 1974 von den beiden übriggebliebenen Eulenspygel-Musikern Nic Nicoll und Achim Bosch neu formiert. Die personelle Veränderung sollte durch den Namenszusatz "Tyll" symbolisiert werden. Also "Tyll Eulenspygel". Man wollte vom alten Image Abstand gewinnen. Später nannte sich die Gruppe dann nur noch "Tyll". 
http://www.krautrock-musikzirkus.de/de, ... 593,N.html
_______________________
Hendrix-Freaks
http://www.hendrix-links.de/jiminews.html

Benutzeravatar
Niecool
Beiträge: 598
Registriert: Sonntag 21. Mai 2017, 21:08
Wohnort: Hildesheim

Re: 28.05. KrAUtShOck 20Uhr

Beitrag von Niecool » Freitag 28. Mai 2021, 20:52

Der Musiker heißt Nic Nicoll ? Wie cool ...
Do what you like

Benutzeravatar
stei54
Beiträge: 1282
Registriert: Samstag 1. Juli 2017, 11:16
Wohnort: worldwide
Eigener Benutzertitel: Hendrix-Freak

Re: 28.05. KrAUtShOck 20Uhr

Beitrag von stei54 » Freitag 28. Mai 2021, 20:53

so jetzt die neuzeitliche Band „Landskap“ aus London, hier das krautige Stück
„To Harvest The Storm“ aus ihrem Debütalbum „l“ released 2014
https://landskap.bandcamp.com/music
_______________________
Hendrix-Freaks
http://www.hendrix-links.de/jiminews.html

Benutzeravatar
stei54
Beiträge: 1282
Registriert: Samstag 1. Juli 2017, 11:16
Wohnort: worldwide
Eigener Benutzertitel: Hendrix-Freak

Re: 28.05. KrAUtShOck 20Uhr

Beitrag von stei54 » Freitag 28. Mai 2021, 20:57

Niecool hat geschrieben:
Freitag 28. Mai 2021, 20:52
Der Musiker heißt Nic Nicoll ? Wie cool ...
Hallo Niecool :)
_______________________
Hendrix-Freaks
http://www.hendrix-links.de/jiminews.html

Benutzeravatar
Niecool
Beiträge: 598
Registriert: Sonntag 21. Mai 2017, 21:08
Wohnort: Hildesheim

Re: 28.05. KrAUtShOck 20Uhr

Beitrag von Niecool » Freitag 28. Mai 2021, 21:04

Tolle Sendung !,!! Leider kaum Echo von den Hörern ...
Do what you like

Benutzeravatar
stei54
Beiträge: 1282
Registriert: Samstag 1. Juli 2017, 11:16
Wohnort: worldwide
Eigener Benutzertitel: Hendrix-Freak

Re: 28.05. KrAUtShOck 20Uhr

Beitrag von stei54 » Freitag 28. Mai 2021, 21:05

Staff Carpenborg & The Electric Corona – All Men Shall Be Brothers Of Ludwig
Album: Fantastic Party, erschienen 1970

"Fantastic Party", das größte Geheimnis der Krautrockgeschichte! "Die Tanzplatte für heiße Stunden!", steht da auf der LP zu lesen, "Staff Carpenborg and The Electric Corona". Staff Carpenborg hieß (oder heißt ) angeblich Paul Bucher. Wer sich hinter The Electric Corona verbirgt ist nicht bekannt.
http://www.krautrock-musikzirkus.de/de, ... 338,N.html
_______________________
Hendrix-Freaks
http://www.hendrix-links.de/jiminews.html

Benutzeravatar
stei54
Beiträge: 1282
Registriert: Samstag 1. Juli 2017, 11:16
Wohnort: worldwide
Eigener Benutzertitel: Hendrix-Freak

Re: 28.05. KrAUtShOck 20Uhr

Beitrag von stei54 » Freitag 28. Mai 2021, 21:10

_______________________
Hendrix-Freaks
http://www.hendrix-links.de/jiminews.html

Benutzeravatar
stei54
Beiträge: 1282
Registriert: Samstag 1. Juli 2017, 11:16
Wohnort: worldwide
Eigener Benutzertitel: Hendrix-Freak

Re: 28.05. KrAUtShOck 20Uhr

Beitrag von stei54 » Freitag 28. Mai 2021, 21:16

Wizard – Killing Time, Album: The Original Wizard, VÖ 1971
https://www.discogs.com/de/Wizard-The-O ... se/2698476
_______________________
Hendrix-Freaks
http://www.hendrix-links.de/jiminews.html

Benutzeravatar
stei54
Beiträge: 1282
Registriert: Samstag 1. Juli 2017, 11:16
Wohnort: worldwide
Eigener Benutzertitel: Hendrix-Freak

Re: 28.05. KrAUtShOck 20Uhr

Beitrag von stei54 » Freitag 28. Mai 2021, 21:19

jetzt wieder etwas Neuzeitliches von der Band „Eat Lights Become Lights“ aus London mit dem Titel „Syd Mead Cityscape“ aus dem Album „Heavy Electrics“, erschienen 2012,

Eat Lights Become Lights ist eine britische Alternative-Rock-Band. Sie lässt sich von Leuten wie Kraftwerk inspirieren, die großen Einfluss auf das hatten, was als Post-Punk-Musik bekannt wurde. Krautrock hat sich international sukzessive entwickelt und jede Region interpretiert die musikalische Struktur anders. Eat Lights Become Lights haben Krautrock für ein neues Publikum neu verpackt, ohne Kompromisse bei den langjährigen musikalischen Codes und Konventionen einzugehen.
Quelle: wikipedia
https://www.discogs.com/de/Eat-Lights-B ... ter/474381
_______________________
Hendrix-Freaks
http://www.hendrix-links.de/jiminews.html

Benutzeravatar
stei54
Beiträge: 1282
Registriert: Samstag 1. Juli 2017, 11:16
Wohnort: worldwide
Eigener Benutzertitel: Hendrix-Freak

Re: 28.05. KrAUtShOck 20Uhr

Beitrag von stei54 » Freitag 28. Mai 2021, 21:29

Die Polytoxicomane Philharmonie aus dem Raum Frankfurt ist ein Psychedelic-Bandprojekt, das schon seit Ende der 80er Jahre in wechselnden Besetzungen existiert. Wer genau hinter der Band steckt, läßt sich an der Besetzung nicht unbedingt ablesen: wie bei Psychedelic- und Spacerock-Alben nicht unüblich, benutzen die Musiker Pseudonyme und sind auf Photos verkleidet. 2003 erschien das eigenproduzierte Debütalbum "Psycho Erectus".
Quelle:www.babyblaue-seiten.de

das Stück „Sotto Voce“ ist aus dem Album „Drosophila Road“, VÖ 2007 bei Nasoni Records
https://www.discogs.com/de/Polytoxicoma ... se/1763265
_______________________
Hendrix-Freaks
http://www.hendrix-links.de/jiminews.html

Benutzeravatar
O'Hara
Beiträge: 61
Registriert: Donnerstag 13. Juli 2017, 20:30
Wohnort: badischer Odenwald

Re: 28.05. KrAUtShOck 20Uhr

Beitrag von O'Hara » Freitag 28. Mai 2021, 21:29

Eat Lights Become Lights - Syd Mead Cityscape :ja:
falls noch nicht im Archiv, sollte das Album Heavy Electrics- Remastered rein ...
. . . wenn Dir das Leben eine Zitrone reicht, . . . mach Limonade draus :idea:

Benutzeravatar
stei54
Beiträge: 1282
Registriert: Samstag 1. Juli 2017, 11:16
Wohnort: worldwide
Eigener Benutzertitel: Hendrix-Freak

Re: 28.05. KrAUtShOck 20Uhr

Beitrag von stei54 » Freitag 28. Mai 2021, 21:44

Tai Phong – Out Of The Night Album: Tai Phong von 1975
https://www.discogs.com/de/Taï-Phong-Ta ... se/2249157
_______________________
Hendrix-Freaks
http://www.hendrix-links.de/jiminews.html

Benutzeravatar
stei54
Beiträge: 1282
Registriert: Samstag 1. Juli 2017, 11:16
Wohnort: worldwide
Eigener Benutzertitel: Hendrix-Freak

Re: 28.05. KrAUtShOck 20Uhr

Beitrag von stei54 » Freitag 28. Mai 2021, 21:55

als letztes nun die Band „Ton Steine Scherben“ mit dem Titel „(Auf Ein) Happy End“ von ihrem
Album „lV“ VÖ 1981,

IV ist ein Doppelalbum von Ton Steine Scherben. Wegen des schwarzen Albumcovers wird es auch „Die Schwarze“ genannt. Es ist eine Ansammlung ganz verschiedener Einflüsse, von Folk bis Punk, und hat mit den früheren Scherben-Alben nicht mehr allzu viel gemein, auch wenn es die Entwicklung aus dem vorigen Album Wenn die Nacht am tiefsten … fortsetzt. Linke Parolen wie Macht kaputt, was euch kaputt macht oder Keine Macht für Niemand finden sich hier nicht mehr, einige Songs sind aber immer noch sehr politisch, zum Beispiel bei dem Lied Der Turm stürzt ein.
Quelle:wikipedia
https://www.rocktimes.info/Archiv/gesam ... en/iv.html

Übrigens: die Scherben feiern im Monat Juni ihr 50jähriges Bandjubiläum mit 2 Live-Streamkonzerten am 11. und 12. Juni 2021
näheres siehe link: https://50-jahre-tonsteinescherben.de/j ... e-scherben
_______________________
Hendrix-Freaks
http://www.hendrix-links.de/jiminews.html

Benutzeravatar
stei54
Beiträge: 1282
Registriert: Samstag 1. Juli 2017, 11:16
Wohnort: worldwide
Eigener Benutzertitel: Hendrix-Freak

Re: 28.05. KrAUtShOck 20Uhr

Beitrag von stei54 » Freitag 28. Mai 2021, 22:00

so vielen Dank fürs Zuhören und für euer Interesse!
Die nächste KrAUtShOck dann erst am 30.09. bis dahin!
_______________________
Hendrix-Freaks
http://www.hendrix-links.de/jiminews.html

Benutzeravatar
O'Hara
Beiträge: 61
Registriert: Donnerstag 13. Juli 2017, 20:30
Wohnort: badischer Odenwald

Re: 28.05. KrAUtShOck 20Uhr

Beitrag von O'Hara » Freitag 28. Mai 2021, 22:04

vielen Dank für diese Sendung!
und letztlich saß ich mehr am PC und ließ Werkbank Werkbank sein

:krwforever:
. . . wenn Dir das Leben eine Zitrone reicht, . . . mach Limonade draus :idea:

Benutzeravatar
Helli
Beiträge: 821
Registriert: Dienstag 9. Mai 2017, 17:57
Wohnort: Freistaat Lippe
Eigener Benutzertitel: Leidenschaftlicher KR-W-Hörer

Re: 28.05. KrAUtShOck 20Uhr

Beitrag von Helli » Mittwoch 2. Juni 2021, 11:06

:dankeblumen: für die feine Sendung und die Infos :-) :eud2bx4g:
_________________________________________________________________________________________________________________________.

Und so tragen wir ihn in die Welt, unser'n Traum. Narren sind bunt und nicht braun!
Schandmaul, Unendlich

Benutzeravatar
Helli
Beiträge: 821
Registriert: Dienstag 9. Mai 2017, 17:57
Wohnort: Freistaat Lippe
Eigener Benutzertitel: Leidenschaftlicher KR-W-Hörer

10.06 Psychedelic Jewels

Beitrag von Helli » Donnerstag 10. Juni 2021, 21:56

Tach Caver, tach Leute ! :Halloele:

Caver hat geschrieben:
Donnerstag 10. Juni 2021, 21:14
Sehr angenehme Sendung bisher!
.
Da hast du vollkommen Recht, Caver !

Vom Anfang bis zum Ende :ja:
Ein herzliches Dankeschön den Sendungsmachern :thankyou
_________________________________________________________________________________________________________________________.

Und so tragen wir ihn in die Welt, unser'n Traum. Narren sind bunt und nicht braun!
Schandmaul, Unendlich

Antworten