23.12.2019 ab 20:00 Uhr VerWolf Reloaded 4

Gemeinschaftssendung von Vergat und Wolfman
Benutzeravatar
Vergat
Beiträge: 1294
Registriert: Donnerstag 10. Mai 2018, 21:03
Eigener Benutzertitel: ProgMaster

Re: 23.12.2019 ab 20:00 Uhr VerWolf Reloaded 4

Beitrag von Vergat » Montag 23. Dezember 2019, 22:31

Kein Problem, wenn Wolfman den VerWolf weiterführt - alle Rechte ab jetzt bei ihm. ;)
___________________________________________________________
Ich möchte Gitarre spielen können wie Anne-Sophie Mutter die Violine spielt.

Benutzeravatar
Lobo
Beiträge: 1930
Registriert: Dienstag 9. Mai 2017, 17:58
Wohnort: Waldbröl
Eigener Benutzertitel: im Ruhestand

Re: 23.12.2019 ab 20:00 Uhr VerWolf Reloaded 4

Beitrag von Lobo » Dienstag 24. Dezember 2019, 11:33

Sorry Jungs, aber ich war gestern im Pub.

Mein Verständnis hast du Vergat, geht es mir doch genau so wie dir.
Sendung machen sollte Spaß machen, aber das macht es, unterm Strich, nicht mehr.
Die "lebhafte Community" gibt es nicht mehr, oder wird es nicht mehr geben, oder soll es nicht mehr geben, oder was auch immer....
Das Radio/Forum war ein Hobby für mich gewesen, aber bei der Wahl ob ich alleine im Radio meine Sendungen höre oder mir auf der Couch ein neues Album reintue, fällt mir die Antwort mittlerweile leicht.

Benutzeravatar
Vergat
Beiträge: 1294
Registriert: Donnerstag 10. Mai 2018, 21:03
Eigener Benutzertitel: ProgMaster

Re: 23.12.2019 ab 20:00 Uhr VerWolf Reloaded 4

Beitrag von Vergat » Dienstag 24. Dezember 2019, 11:52

Hi Lobo,

mit "auf der Couch liegen" meinte ich etwas Andreres. Aber so wie Du das schreibst, verstehe und akzeptiere ich das natürlich. Der Drive ist halt raus, was sehr schade ist.

Nachtragen möchte ich noch: Es hieß mal, daß Jemand PN von Hörern bekam, die sich über dies oder das beschwerten. Nachjprüfen kann ich das nicht. Weder Wolfman noch ich haben jemals eine diesbezügliche Mail oder PN bekommen. Diese (fiktiven) Hörer hätten sich ja mal während einer Sendung zu Wort melden können - oder?

Aber gut - für meinen Teil ist das Thema damit endgültig durch. Machst Du mal wieder eine Sendung, bin ich natürlich dabei. Wünsch' Dir alles Gute, Lobo

Michael
___________________________________________________________
Ich möchte Gitarre spielen können wie Anne-Sophie Mutter die Violine spielt.

Benutzeravatar
Wolfman
Beiträge: 1089
Registriert: Dienstag 9. Mai 2017, 20:44
Wohnort: Schwäbisch Sibirien
Eigener Benutzertitel: Mainstream- und Groove Rebell

Re: 23.12.2019 ab 20:00 Uhr VerWolf Reloaded 4

Beitrag von Wolfman » Dienstag 24. Dezember 2019, 14:45

Ich hab nur mal per PN positive Rückmeldungen eines Users erhalten, der nach seinen Angaben angeblich nicht gewusst hat, wie er (obwohl er registriert war) im Thread schreiben konnte.

Ansonsten stimme ich Lobo und Vergat zu.

Mal ganz abgesehen davon, dass meine Musik zwar bisweilen prog(metal)ig, aber eher selten krautig, spacig oder psychedelisch ist :zwinker:

Ich habe aktuell noch je eine Groove Machine und einen Wolfsmond von der Songauswahl mehr oder weniger fertig, schrecke aber vor der "Feinarbeit" (Taggen, Cover suchen etc) noch zurück, zumal mir dazu aus den weiter oben genannten Gründen momentan auch die Zeit fehlt.
In dem Zusammenhang: natürlich ist es in Ordnung, wenn jemand mal Besseres oder Wichtigeres zu tun hat, als im Forum abzuhängen (geht mir ja ähnlich), aber wenn halt regelmäßig nix kommt (auch Kritik ist natürlich erwünscht), fragt man sich schon, ob man sich die Mühe weiter machen soll.

Ich werde zwar, schon aus Höflichkeit gegenüber den Sendungsmachern, versuchen so oft es geht mitzuhören und -schreiben, alles weitere muss sich aber noch finden.
Für die langen Weihnachtsröcke am 2. Feiertag entschuldige ich mich dabei im Voraus, weil ich am Freitag arbeiten muss.
Stillstand ist Rückschritt

Benutzeravatar
Caver
Beiträge: 1178
Registriert: Dienstag 9. Mai 2017, 18:22
Wohnort: Westlicher Bodensee

Re: 23.12.2019 ab 20:00 Uhr VerWolf Reloaded 4

Beitrag von Caver » Mittwoch 25. Dezember 2019, 08:38

Ich war ja leider auch nicht dabei, da ich gerade bei meinem Schwiegervater bin, und der hat leider ganz andere Vorstellungen von guter Musik.
Ähnliches Problem bei den Langen Röcken.

Benutzeravatar
Vergat
Beiträge: 1294
Registriert: Donnerstag 10. Mai 2018, 21:03
Eigener Benutzertitel: ProgMaster

Re: 23.12.2019 ab 20:00 Uhr VerWolf Reloaded 4

Beitrag von Vergat » Mittwoch 25. Dezember 2019, 10:50

Caver, wir wissen ja ob Deines aktuellen "Problems" und Du warst ja auch nicht gemeint. Du gehörst ja zum harten Kern, der regelmäßig während Sondersendungen schreibt.
___________________________________________________________
Ich möchte Gitarre spielen können wie Anne-Sophie Mutter die Violine spielt.

Benutzeravatar
stei54
Beiträge: 859
Registriert: Samstag 1. Juli 2017, 11:16
Wohnort: worldwide
Eigener Benutzertitel: Hendrix-Freak

Re: 23.12.2019 ab 20:00 Uhr VerWolf Reloaded 4

Beitrag von stei54 » Mittwoch 25. Dezember 2019, 11:15

Macht doch Musik und gut ist!
Anscheinend sind genügend Hörer aufm stream, welches Web-Radio kann das schon vorweisen?

Frohe Weihnachten!
_______________________
Hendrix-Freaks
http://www.hendrix-links.de/jiminews.html

Benutzeravatar
Lobo
Beiträge: 1930
Registriert: Dienstag 9. Mai 2017, 17:58
Wohnort: Waldbröl
Eigener Benutzertitel: im Ruhestand

Re: 23.12.2019 ab 20:00 Uhr VerWolf Reloaded 4

Beitrag von Lobo » Mittwoch 25. Dezember 2019, 13:34

Rein emotionslos gesehen ist dies natürlich möglich Uli.
Aber einfach so "ne Sendung machen und gut ist" macht mir keinen Spaß.
Da kann man auch einfach das normale Programm laufen lassen.
Ich erwarte keine Fangesänge oder tosenden Beifall.
Einfach das Gefühl haben das man mit "Gleichgesinnten" zusammen Musik hört würde mir ausreichen.
Wenn ich aber zum Start einer Sendung schon alleine im Forum bin, und im laufe der Sendezeit noch 2-3 Leute dazukommen, gibt mir das zu denken.
Im blödesten Fall kommen Mitglieder ins Forum und in den Thread, lesen was und sind kommentarlos wieder weg.
Ganz wenige sagen wenigstens Hallo, sind dann aber auch anschließend im Off.
Da kann das Interesse nicht besonders hoch sein.
Mir ist da die Zeit die ich im Forum verplämper zu schade.

Benutzeravatar
stei54
Beiträge: 859
Registriert: Samstag 1. Juli 2017, 11:16
Wohnort: worldwide
Eigener Benutzertitel: Hendrix-Freak

Re: 23.12.2019 ab 20:00 Uhr VerWolf Reloaded 4

Beitrag von stei54 » Mittwoch 25. Dezember 2019, 14:53

Das sehe ich allerdings etwas anders, Lobo.
Unser Forum ist speziell schon eine Luxuseinrichtung mit vielen interessanten Neuigkeiten aus der Musikszene, die für das Krautrock-Radio steht.
Dank an Coma!
Da die Sondersendungen von den Moderatoren ohne mündl. Kommetar laufen, sehe ich den Sendungsthread in
1. Linie als Informationsblock, den man auch nach verpasster Sendung in aller Ruhe noch reinziehen kann.

Natürlich ist es erfrischender, wenn sich Member live beteiligen, so wie es vor etlichen Jahren noch der Fall war,
allerdings muss ich auch dabei sagen, dass die Sendungen damals wesentlich mehr Qualität hatten (so meine Einschätzung) und ich auch ein begeisterter Fan war.
_______________________
Hendrix-Freaks
http://www.hendrix-links.de/jiminews.html

Benutzeravatar
Lobo
Beiträge: 1930
Registriert: Dienstag 9. Mai 2017, 17:58
Wohnort: Waldbröl
Eigener Benutzertitel: im Ruhestand

Re: 23.12.2019 ab 20:00 Uhr VerWolf Reloaded 4

Beitrag von Lobo » Mittwoch 25. Dezember 2019, 15:46

Da scheinen wir die Sache ja wirklich komplett unterschiedlich zu sehen.
Ich kann mir nicht vorstellen eine Sendung zu machen wo niemand wirklich zuhört und es nur ums "Nachlesen" geht.
Ich hab's mal probiert und es hat mir keinen Spaß gemacht.
Über die Qualität der aktuellen Sendungen will ich jetzt nicht schimpfen.
Als ich angefangen habe KRW zu hören gab es auch schon Musik bei der ich ein großes Fragezeichen über meinem Kopf hatte,...bis hin zum Ohrenbluten.
Geschmäcker sind halt verschieden,....es hat aber alles seine Daseinsberechtigung,... so wie früher auch.

Benutzeravatar
SpaceRider
Beiträge: 1078
Registriert: Donnerstag 13. Juli 2017, 19:29
Wohnort: im schönen Ruhrpott
Eigener Benutzertitel: Highlander

Re: 23.12.2019 ab 20:00 Uhr VerWolf Reloaded 4

Beitrag von SpaceRider » Mittwoch 25. Dezember 2019, 18:55

wie sagt man es niemals geht man so ganz und ein Teil von dir bleibt hier !
Schade Vergat vielen :dankeblumen: für deine unermüdliche Arbeit (so viele Sendungen) Goodbye Jung ! :danke_1:

R.I.P
an dieser Stelle (vor allem Weihnachten) denke ich vor allem an alle Radiomachern die hier gewesen sind, besonders an die bereitz schon Verstorbenden,werde niemals jeden hier vergessen.

Persönlich : werde hier bleiben und wenn ich der letzte Mohikaner sein sollte (auch wegen der nachfrage was die Sendungen betreffen :ja: ), bis der letzte Vorhang irgend wann fällt mit Coma + einigen sehr treuen KRWer.

:krwforever:
Tschööö auf die nächsten Jahre :hicksi: hoffe ich.

Schöne Weihnachten macht et Juut

Benutzeravatar
SpaceRider
Beiträge: 1078
Registriert: Donnerstag 13. Juli 2017, 19:29
Wohnort: im schönen Ruhrpott
Eigener Benutzertitel: Highlander

Re: 23.12.2019 ab 20:00 Uhr VerWolf Reloaded 4

Beitrag von SpaceRider » Mittwoch 25. Dezember 2019, 20:08

stei54 hat geschrieben:
Mittwoch 25. Dezember 2019, 11:15
Macht doch Musik und gut ist!
Anscheinend sind genügend Hörer aufm stream, welches Web-Radio kann das schon vorweisen?

Frohe Weihnachten!
du hast vollkommen Recht,und es geht auch ohne großartiges hin und her geschreibe im Forum !
Frohe Weihnachten

Benutzeravatar
Vergat
Beiträge: 1294
Registriert: Donnerstag 10. Mai 2018, 21:03
Eigener Benutzertitel: ProgMaster

Re: 23.12.2019 ab 20:00 Uhr VerWolf Reloaded 4

Beitrag von Vergat » Mittwoch 25. Dezember 2019, 21:27

Lobo hat geschrieben:
Mittwoch 25. Dezember 2019, 13:34
Rein emotionslos gesehen ist dies natürlich möglich Uli.
Aber einfach so "ne Sendung machen und gut ist" macht mir keinen Spaß.
Da kann man auch einfach das normale Programm laufen lassen.
Ich erwarte keine Fangesänge oder tosenden Beifall.
Einfach das Gefühl haben das man mit "Gleichgesinnten" zusammen Musik hört würde mir ausreichen.
Wenn ich aber zum Start einer Sendung schon alleine im Forum bin, und im laufe der Sendezeit noch 2-3 Leute dazukommen, gibt mir das zu denken.
Im blödesten Fall kommen Mitglieder ins Forum und in den Thread, lesen was und sind kommentarlos wieder weg.
Ganz wenige sagen wenigstens Hallo, sind dann aber auch anschließend im Off.
Da kann das Interesse nicht besonders hoch sein.
Mir ist da die Zeit die ich im Forum verplämper zu schade.
Genau so ist es - war ja am Montag mal wieder ein nettes Zwiegespräch. Ic h sehe zukünftig da keine Verbesserung - eher das Gegenteil.
___________________________________________________________
Ich möchte Gitarre spielen können wie Anne-Sophie Mutter die Violine spielt.

Benutzeravatar
SpaceRider
Beiträge: 1078
Registriert: Donnerstag 13. Juli 2017, 19:29
Wohnort: im schönen Ruhrpott
Eigener Benutzertitel: Highlander

Re: 23.12.2019 ab 20:00 Uhr VerWolf Reloaded 4

Beitrag von SpaceRider » Mittwoch 25. Dezember 2019, 22:15

Vergat hat geschrieben:
Mittwoch 25. Dezember 2019, 21:27
Lobo hat geschrieben:
Mittwoch 25. Dezember 2019, 13:34
Rein emotionslos gesehen ist dies natürlich möglich Uli.
Aber einfach so "ne Sendung machen und gut ist" macht mir keinen Spaß.
Da kann man auch einfach das normale Programm laufen lassen.
Ich erwarte keine Fangesänge oder tosenden Beifall.
Einfach das Gefühl haben das man mit "Gleichgesinnten" zusammen Musik hört würde mir ausreichen.
Wenn ich aber zum Start einer Sendung schon alleine im Forum bin, und im laufe der Sendezeit noch 2-3 Leute dazukommen, gibt mir das zu denken.
Im blödesten Fall kommen Mitglieder ins Forum und in den Thread, lesen was und sind kommentarlos wieder weg.
Ganz wenige sagen wenigstens Hallo, sind dann aber auch anschließend im Off.
Da kann das Interesse nicht besonders hoch sein.
Mir ist da die Zeit die ich im Forum verplämper zu schade.
Genau so ist es - war ja am Montag mal wieder ein nettes Zwiegespräch. Ic h sehe zukünftig da keine Verbesserung - eher das Gegenteil.
Kann eure Argumente sehr gut verstehen aber wo gibt es noch richtig lebhafte Musik Foren ? selbst bei Jane, Grobschnitt usw. sind die Foren nicht mehr gut besucht wie früher, ja früher auch da war nicht alles besser.
Sorry,die Leute hängen halt schon genügend am PC/Handy auf der Arbeit oder Privat zuhause, das ist nun mal der Zahn der Zeit.
@ Lobo ,Im blödesten Fall kommen Mitglieder ins Forum und in den Thread, lesen was und sind kommentarlos wieder weg,
okay so isses leider damit muss man halt Leben können.

Benutzeravatar
stei54
Beiträge: 859
Registriert: Samstag 1. Juli 2017, 11:16
Wohnort: worldwide
Eigener Benutzertitel: Hendrix-Freak

Re: 23.12.2019 ab 20:00 Uhr VerWolf Reloaded 4

Beitrag von stei54 » Donnerstag 26. Dezember 2019, 11:59

Vergat hat geschrieben:
Mittwoch 25. Dezember 2019, 21:27
Lobo hat geschrieben:
Mittwoch 25. Dezember 2019, 13:34
Rein emotionslos gesehen ist dies natürlich möglich Uli.
Aber einfach so "ne Sendung machen und gut ist" macht mir keinen Spaß.
Da kann man auch einfach das normale Programm laufen lassen.
Ich erwarte keine Fangesänge oder tosenden Beifall.
Einfach das Gefühl haben das man mit "Gleichgesinnten" zusammen Musik hört würde mir ausreichen.
Wenn ich aber zum Start einer Sendung schon alleine im Forum bin, und im laufe der Sendezeit noch 2-3 Leute dazukommen, gibt mir das zu denken.
Im blödesten Fall kommen Mitglieder ins Forum und in den Thread, lesen was und sind kommentarlos wieder weg.
Ganz wenige sagen wenigstens Hallo, sind dann aber auch anschließend im Off.
Da kann das Interesse nicht besonders hoch sein.
Mir ist da die Zeit die ich im Forum verplämper zu schade.
Genau so ist es - war ja am Montag mal wieder ein nettes Zwiegespräch. Ic h sehe zukünftig da keine Verbesserung - eher das Gegenteil.
Dann frage ich mich: "Wie müssen sich Radio-Moderatoren vorkommen, die ihre Ansage nur ins Mikrofon machen
ohne ein Forum in der Hand zu halten?"
_______________________
Hendrix-Freaks
http://www.hendrix-links.de/jiminews.html

Benutzeravatar
coma
geduldet
Beiträge: 509
Registriert: Montag 8. Mai 2017, 18:22
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: 23.12.2019 ab 20:00 Uhr VerWolf Reloaded 4

Beitrag von coma » Donnerstag 26. Dezember 2019, 14:41

ich möchte nochmals, abschließend zu diesem Thema "Forum Aktivitäten" besonders zu Sendungen auf mein Post verweisen, gar nicht so lange her aber auch nicht zum ersten mal .. das Hörverhalten hat sich im laufe der 13 Jahre enorm verändert, weg vom PC auf die Couch über Anlage und/oder Mobile Geräte. Die Sendungen, wie auch das Radio an sich wird immer gehört, mit oder ohne Kommentar. Natürlich war es "damals" schöner aber .. die Zeiten, vor allem die technischen Voraussetzungen haben sich enorm verändert, nehmt es einfach so hin denn mit andauernden "Beschwerden" wird es garantiert nicht besser und vor allem ist es nicht förderlich für dieses Forum.

Gesperrt