Station

Loading...

Aktueller Song

Loading...

Art

Loading...

Bitrate

Loading...


Ab dem 25 November 2018 starten wir wieder Schlag den Krautlodel!

Mehr Informationen dazu gibt es hier: Die Spielregeln

Die Abstimmungen findest Du hier: Die Abstimmungen

Vergat's Musikzeit Folge 2

Vergat's Sendungen
Benutzeravatar
Vergat
Beiträge: 390
Registriert: Donnerstag 10. Mai 2018, 21:03
Eigener Benutzertitel: ProgMaster

Vergat's Musikzeit Folge 2

Beitrag von Vergat » Mittwoch 27. Juni 2018, 22:11

Infos zur Sendung später.

Benutzeravatar
Vergat
Beiträge: 390
Registriert: Donnerstag 10. Mai 2018, 21:03
Eigener Benutzertitel: ProgMaster

Re: Vergat's Musikzeit Folge 2

Beitrag von Vergat » Samstag 21. Juli 2018, 21:50

Sollte die Sendung laufen, gibt es folgendes zu Hören:

DEREK SHERINIAN, HEAVY RELIC, XNOROPHIS, ERIK WOLLO, STEVE ROACH, IAN NEAL, EYES OF ETHEREA,
DANIEL BRIGGS, NICK TOONE, SANTANA, OZRIC TENTACLES, THE SPACE CATS, MANGALA VALLIS

Viel Spaß!

Benutzeravatar
Lobo
Beiträge: 1376
Registriert: Dienstag 9. Mai 2017, 17:58
Wohnort: Waldbröl

Re: Vergat's Musikzeit Folge 2

Beitrag von Lobo » Montag 23. Juli 2018, 19:51

Boxen auf die Fensterbank gebaut!
Jetzt kann ich den Wohnwagen startklar machen und KRW hören :ja:
Von mir aus kann es losgehen!

....mit der Musik und dem Festival :freu:

Benutzeravatar
Vergat
Beiträge: 390
Registriert: Donnerstag 10. Mai 2018, 21:03
Eigener Benutzertitel: ProgMaster

Re: Vergat's Musikzeit Folge 2

Beitrag von Vergat » Montag 23. Juli 2018, 20:01

Guten Abend Zusammen!


Nach den ersten beiden, etwas lauteren Songs wird es dann aber überwiegend eher ruhig. Also ganz entspannt zurücklehnen.
Mit etwas Glück ist der australische Musiker Daniel Briggs aus melbourne live dabei!

Hi Dan,

hope you're online. Thanks for your music - enjoy the show.


Cheers,
Michael

Viel Spaß - auf geht's...
____________________________________________________________________________________________________

DEREK SHERINIAN - Day In the Sun (Planet X, 1999)

Dieser Einstiegskracher mußte sein...


Info:
https://en.wikipedia.org/wiki/Derek_Sherinian

Cover
Bild

Benutzeravatar
Wolfman
Beiträge: 539
Registriert: Dienstag 9. Mai 2017, 20:44
Wohnort: Schwäbisch Sibirien
Eigener Benutzertitel: Mainstream- und Groove Rebell

Re: Vergat's Musikzeit Folge 2

Beitrag von Wolfman » Montag 23. Juli 2018, 20:02

:Halloele:
Stillstand ist Rückschritt

Benutzeravatar
Vergat
Beiträge: 390
Registriert: Donnerstag 10. Mai 2018, 21:03
Eigener Benutzertitel: ProgMaster

Re: Vergat's Musikzeit Folge 2

Beitrag von Vergat » Montag 23. Juli 2018, 20:04

Hi Wolfman und Lobo!

Benutzeravatar
Wolfman
Beiträge: 539
Registriert: Dienstag 9. Mai 2017, 20:44
Wohnort: Schwäbisch Sibirien
Eigener Benutzertitel: Mainstream- und Groove Rebell

Re: Vergat's Musikzeit Folge 2

Beitrag von Wolfman » Montag 23. Juli 2018, 20:06

Einer der wenigen Solo-Songs, die ich von Sherinian kenne (war m.W. mal ne Empfehlung bei last.fm)
Stillstand ist Rückschritt

Benutzeravatar
Vergat
Beiträge: 390
Registriert: Donnerstag 10. Mai 2018, 21:03
Eigener Benutzertitel: ProgMaster

Re: Vergat's Musikzeit Folge 2

Beitrag von Vergat » Montag 23. Juli 2018, 20:06

HEAVY RELIC - It's Only Heresy If You Believe (Heavy Relic, 2013)

Hinter HEAVY RELIC verbirgt sich Nick TOONE. Er macht parallel dazu auch Ambient und hatte mal 2 Kompilationen mit Musikern zusammengestellt, die allesamt Fans der OZRIC TENTACLES sind(Erpitaph I,
2003 und Erpitaph II, 2006).

Als HEAVY RELIC macht er allerdings einen schönen, düsteren Doom. Keine Sorge, ich habe für heute zwei gemäßigte Songs rausgesucht.

Info:
https://heavyrelic.bandcamp.com/album/heavy-relic

Cover
Bild

Benutzeravatar
Vergat
Beiträge: 390
Registriert: Donnerstag 10. Mai 2018, 21:03
Eigener Benutzertitel: ProgMaster

Re: Vergat's Musikzeit Folge 2

Beitrag von Vergat » Montag 23. Juli 2018, 20:07

Wolfman hat geschrieben:
Montag 23. Juli 2018, 20:06
Einer der wenigen Solo-Songs, die ich von Sherinian kenne (war m.W. mal ne Empfehlung bei last.fm)
Das meißte Material ist schon ziemlich abgedreht...

Benutzeravatar
Wolfman
Beiträge: 539
Registriert: Dienstag 9. Mai 2017, 20:44
Wohnort: Schwäbisch Sibirien
Eigener Benutzertitel: Mainstream- und Groove Rebell

Re: Vergat's Musikzeit Folge 2

Beitrag von Wolfman » Montag 23. Juli 2018, 20:12

Vergat hat geschrieben:
Montag 23. Juli 2018, 20:07


Das meißte Material ist schon ziemlich abgedreht...
Ich hab mal gelesen, er wollte mit Planet X "the sickest Intrumental Band in the World" gründen - da kann ich mir schon vorstellen, wo das hingeht :rolleyes: :griiiiinss:
Ich kenn ihn ansonsten ja nur von DT, BCC, SPSM oder Billy Idol :hyenas:
Stillstand ist Rückschritt

Benutzeravatar
Vergat
Beiträge: 390
Registriert: Donnerstag 10. Mai 2018, 21:03
Eigener Benutzertitel: ProgMaster

Re: Vergat's Musikzeit Folge 2

Beitrag von Vergat » Montag 23. Juli 2018, 20:13

Von DT wegzugehen war seine beste Idee!

Benutzeravatar
Vergat
Beiträge: 390
Registriert: Donnerstag 10. Mai 2018, 21:03
Eigener Benutzertitel: ProgMaster

Re: Vergat's Musikzeit Folge 2

Beitrag von Vergat » Montag 23. Juli 2018, 20:15

XNOROPHIS - Khaliot's Wheel (The Tale Of The Forgotten Key, 2006)

Schwierige Überleitung für die Kanadier...Nun wird es seicht...

Info:
http://www.xnorophis.com/

Cover
Bild

Benutzeravatar
Vergat
Beiträge: 390
Registriert: Donnerstag 10. Mai 2018, 21:03
Eigener Benutzertitel: ProgMaster

Re: Vergat's Musikzeit Folge 2

Beitrag von Vergat » Montag 23. Juli 2018, 20:16

Hallo Harro und Niecool!

Benutzeravatar
Niecool
Beiträge: 314
Registriert: Sonntag 21. Mai 2017, 21:08
Wohnort: Hildesheim

Re: Vergat's Musikzeit Folge 2

Beitrag von Niecool » Montag 23. Juli 2018, 20:17

Moin Vergat und alle anderen
Do what you like

Benutzeravatar
Vergat
Beiträge: 390
Registriert: Donnerstag 10. Mai 2018, 21:03
Eigener Benutzertitel: ProgMaster

Re: Vergat's Musikzeit Folge 2

Beitrag von Vergat » Montag 23. Juli 2018, 20:18

Dank an Scheffe, daß er noch Sinn hat, Sondersendungen einzupflegen! :dankeblumen:

Benutzeravatar
Vergat
Beiträge: 390
Registriert: Donnerstag 10. Mai 2018, 21:03
Eigener Benutzertitel: ProgMaster

Re: Vergat's Musikzeit Folge 2

Beitrag von Vergat » Montag 23. Juli 2018, 20:22

ERIK WOLLO

- Crystal Bells 3 (Crystal Bells, 2012)
- Revealed in Time (Visions, 2015)

Norwegisch seicht geht's weiter.
Im Garten sitzen, ein Bier auf dem Tisch und entspannt zurücklehnen. Ich hoffe, es ist überall schönes Wetter.

Info:
https://en.wikipedia.org/wiki/Erik_W%C3%B8llo

Chrystal Bells
Bild

Visions
Bild

Benutzeravatar
Vergat
Beiträge: 390
Registriert: Donnerstag 10. Mai 2018, 21:03
Eigener Benutzertitel: ProgMaster

Re: Vergat's Musikzeit Folge 2

Beitrag von Vergat » Montag 23. Juli 2018, 20:31

An Ambient, Dub, etc. finde ich immer mehr gefallen - wenn es gut gemacht ist. Und an Spacesound sowieso.

Benutzeravatar
Lobo
Beiträge: 1376
Registriert: Dienstag 9. Mai 2017, 17:58
Wohnort: Waldbröl

Re: Vergat's Musikzeit Folge 2

Beitrag von Lobo » Montag 23. Juli 2018, 20:34

Space mit Dub Einflüssen..... :love1:

Da habe ich letzten Monat eine ganze Woche drin rum gestöbert.
In den Sound kann man sich verlieren..

Benutzeravatar
Vergat
Beiträge: 390
Registriert: Donnerstag 10. Mai 2018, 21:03
Eigener Benutzertitel: ProgMaster

Re: Vergat's Musikzeit Folge 2

Beitrag von Vergat » Montag 23. Juli 2018, 20:35

STEVE ROACH - Arrival (Empetus, 1986)

Auch der Amerikaner hat sich der elektronischen Musik verschrieben. Er hat einige interessante Projekte
geschaffen (siehe Info).

Info:
https://projektrecords.bandcamp.com/album/empetus

Cover
Bild

Benutzeravatar
Vergat
Beiträge: 390
Registriert: Donnerstag 10. Mai 2018, 21:03
Eigener Benutzertitel: ProgMaster

Re: Vergat's Musikzeit Folge 2

Beitrag von Vergat » Montag 23. Juli 2018, 20:35

Lobo hat geschrieben:
Montag 23. Juli 2018, 20:34
Space mit Dub Einflüssen..... :love1:

Da habe ich letzten Monat eine ganze Woche drin rum gestöbert.
In den Sound kann man sich verlieren..
Absolut!

Benutzeravatar
Vergat
Beiträge: 390
Registriert: Donnerstag 10. Mai 2018, 21:03
Eigener Benutzertitel: ProgMaster

Re: Vergat's Musikzeit Folge 2

Beitrag von Vergat » Montag 23. Juli 2018, 20:49

Da sind wir wieder ...

IAN NEAL - Aro (Astro, 2013)

Seichter, schöner Prog aus England.


Info:
http://www.progarchives.com/artist.asp?id=6530

Cover
Bild

Benutzeravatar
Vergat
Beiträge: 390
Registriert: Donnerstag 10. Mai 2018, 21:03
Eigener Benutzertitel: ProgMaster

Re: Vergat's Musikzeit Folge 2

Beitrag von Vergat » Montag 23. Juli 2018, 20:53

EYES OF ETHEREA

- Alphawaves (Files From The Chronographic Institut, 2008)
- Bootsequence (Retropod, 2011)

Schöne Musik aus Melbourne. Hinter EYES OF ETHEREA verbirgt sich DANIEL BRIGGS...

Info:
https://eyesofetherea.com/

Files From The Chronographic Institut
Bild

Retropod
Bild

Benutzeravatar
Lobo
Beiträge: 1376
Registriert: Dienstag 9. Mai 2017, 17:58
Wohnort: Waldbröl

Re: Vergat's Musikzeit Folge 2

Beitrag von Lobo » Montag 23. Juli 2018, 20:53

auch wieder da :ja:

Benutzeravatar
Helli
Beiträge: 411
Registriert: Dienstag 9. Mai 2017, 17:57
Wohnort: Freistaat Lippe
Eigener Benutzertitel: Leidenschaftlicher KR-W-Hörer

Re: Vergat's Musikzeit Folge 2

Beitrag von Helli » Montag 23. Juli 2018, 20:58

Tach Leute ! :hi:

Die Musik ist fein. Lief ja auch die ganze Zeit weiter :-D

In's Forum kam ich vorhin nicht, aber .......... bin jetzt ja da :-)
_________________________________________________________________________________________________________________________.

Und so tragen wir ihn in die Welt, unser'n Traum. Narren sind bunt und nicht braun!
Schandmaul, Unendlich

Benutzeravatar
Vergat
Beiträge: 390
Registriert: Donnerstag 10. Mai 2018, 21:03
Eigener Benutzertitel: ProgMaster

Re: Vergat's Musikzeit Folge 2

Beitrag von Vergat » Montag 23. Juli 2018, 21:00

Hi Helli!

Jo, heute mal etwas ruhiger...

Benutzeravatar
Vergat
Beiträge: 390
Registriert: Donnerstag 10. Mai 2018, 21:03
Eigener Benutzertitel: ProgMaster

Re: Vergat's Musikzeit Folge 2

Beitrag von Vergat » Montag 23. Juli 2018, 21:02

Von EYES OF ETHEREA soll es Ende des Jahres ein neues Album geben. Mehr spacig - ich bin gespannt....

Benutzeravatar
Vergat
Beiträge: 390
Registriert: Donnerstag 10. Mai 2018, 21:03
Eigener Benutzertitel: ProgMaster

Re: Vergat's Musikzeit Folge 2

Beitrag von Vergat » Montag 23. Juli 2018, 21:05

DANIEL BRIGGS (Etherealise) - atmosphear1 (Erpitaph II, 2006)

Damals noch als ETHEREALISE mit einem OZRIC- Cover auf NICK TOONE'S Kompilation.

Leider keine Infos; ETHEREALISE ist heute EYES OF ETHEREA.

Benutzeravatar
Vergat
Beiträge: 390
Registriert: Donnerstag 10. Mai 2018, 21:03
Eigener Benutzertitel: ProgMaster

Re: Vergat's Musikzeit Folge 2

Beitrag von Vergat » Montag 23. Juli 2018, 21:11

NICK TOONE - Temples (Himalayan Surf Music, 2012)

Seine Space-/Psychedelic-was-auch-immer-Seite...

Info:
http://www.nicktoone.com/page5.html

Cover
Bild

Benutzeravatar
Vergat
Beiträge: 390
Registriert: Donnerstag 10. Mai 2018, 21:03
Eigener Benutzertitel: ProgMaster

Re: Vergat's Musikzeit Folge 2

Beitrag von Vergat » Montag 23. Juli 2018, 21:20

HEAVY RELIC - Headspace Interlude (3, 2015)

Und noch einmal NICK TOONE...

Info:
https://heavyrelic.bandcamp.com/album/3

Cover
Bild

Benutzeravatar
Vergat
Beiträge: 390
Registriert: Donnerstag 10. Mai 2018, 21:03
Eigener Benutzertitel: ProgMaster

Re: Vergat's Musikzeit Folge 2

Beitrag von Vergat » Montag 23. Juli 2018, 21:25

SANTANA

- Eternal Caravan of Reincarnation (Caravanserei, 1972)
- Song of the Wind (Caravanserei, 1972)

Dieses Album ist bei mir ein wenig in Vergessenheit geraten...Braucht keine weiteren Kommentare.

Cover
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste