Station

Loading...

Aktueller Song

Loading...

Art

Loading...

Bitrate

Loading...


Guru Guru - Rotate! (2018)

Nähere Infos und Vorstellungen von Krautrock Alben
Antworten
Benutzeravatar
KateB
KRW Finanzministerin
Beiträge: 295
Registriert: Dienstag 9. Mai 2017, 23:49
Wohnort: Im Forum
Eigener Benutzertitel: Kaffeetante^^

Guru Guru - Rotate! (2018)

Beitrag von KateB » Donnerstag 26. April 2018, 03:06

Zum 50jährigen Bühnenjubileum von Guru Guru wurde schon ausführlich geschrieben.
viewtopic.php?f=43&p=3731#p3731

Ich möchte euch die neue CD dazu vorstellen!

Guru Guru - Rotate! (2018)
Rotate.jpg
Label: inakustik
Erscheinungsjahr: April 2018


Besetzung

Mani Neumeier (drums, percussion, kalimba, kaossilator, vocals)
Peter Kühmstedt (bass, vocals)
Roland Schaeffer (guitars, saxophone, nadaswaram, bawn flute, vocals)
Jan Lindqvist (guitars, lap steel guitar, indian guitar)

Trackliste:

1. Rotate! 4:01
2. Digital Analog 3:44
3. Paramashivam 5:16
4. I Missed So Many Shootingstars 6:32
5. Anaconda 6:12
6. Rollo Riff 4:13
7. Nana 3:47
8. Magic Tree 5:09
9. Nombiri 5:12
10. I Am A Spaceboy 7:11
11. Gurugu 0:11
Gesamtlaufzeit 51:28

Im Jahr 2018 feiern Guru Guru ihr 50-jähriges Jubiläum. Dazu gibt es nicht nur eine ausgedehnte Tour, sondern nach fast fünf Jahren auch wieder ein neues Studioalbum, das erste mit dem neuen Gitarristen Jan Lindqvist, der die Nachfolge des im Februar 2016 verstorbenen Hans Reffert angetreten hat.
Dieses neue Werk wurde im Oktober 2017 im Mac Barisch Studio in Karlsruhe eingespielt und präsentiert insgesamt elf neue Tracks (naja, sagen wir zehn und einen kurzen Abschieds-Gruß).
Auf »ROTATE!« (das 32. Album in der langen Bandgeschichte) ziehen Guru Guru wieder alle Register und lassen sich wie immer in keine Schublade stecken.
Auch im nunmehr 50-zigsten Jahr ihrer langen Bandgeschichte gehen Guru Guru abseits vom Mainstream unbeirrbar ihren eigenen Weg, den sie aber schon immer gegangen sind.

Während ich hier tippe, höre ich gerade das Scheibchen. Diesen Kauf bereue ich gar nicht. Eine abwechslungsreiche CD.
Die Bandbreite reicht vom Weltmusik, die an Hubert von Goisern erinnert, über progressive Rock bis zu jazzigen Klängen.

Guru Guru – sie waren nicht nur – nein – sie sind nach wie vor einmalig!

Quelle: http://www.wp.rocktimes.de/guru-guru-rotate-cd-review/
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste